Ässhäk - Geschichten aus der Sahara

Die endlosen Weiten der Wüste im Norden Afrikas sind Heimat einer ganz besonderen, bemerkenswerten Kultur. „Ässhäk“ – die Bezeichnung für gegenseitigen Respekt, Geduld und ein friedvolles Miteinander – ist für die Tuareg nicht nur ein Wort, sondern Lebensprinzip. Regisseurin Ulrike Koch gewährt in ihrer Dokumentation erstaunliche Einblicke in die Lebenswelt des faszinierenden Nomadenvolks. In eindrucksvollen Bildern begleitet sie die Tuareg in ihrem Alltag zwischen gleißender Sonne und nächtlicher Kälte in der Sahara.

Nach „Die Salzmänner von Tibet“ gelang Ulrike Koch erneut ein beeindruckender Dokumentarfilm über außergewöhnliche Lebenswelten. Brillant umgesetzt in der orientalischen Tradition des Märchenerzählens mit den beeindruckenden Bildern von Pio Corradi wirkt der einfühlsame Film noch lange nach.





DETAILS

Ässhäk - Geschichten aus der Sahara

DVD
Originaltitel: Ässhäk - Geschichten aus der Sahara (Dokumentation, Deutschland / Niederlande / Schweiz 2004), ca. 110 Minuten
FSK 6
DVD im Handel seit 08.08.08

Extras

Das Lied Ajilnafud; Im Nomadenlager; In der Wüste; Im Gedenken an die Verstorbenen; Pressematerial als PDF; Fotogalerie; Trailer

Darsteller

El Hadj Ibrahim Tshibrit
Schilen Rabidin
Azhara
Ahmed Kenam

Stab

Regie: Ulrike Koch
Drehbuch: Ulrike Koch
Kamera: Pio Corradi
Produktion: Alfi Sinniger

Technische Angaben

Bild: 1,85:1 (anamorph)
Untertitel: Deutsch

Angaben zum Vertrieb

Bst.-Nr. 501767, EAN 4006680041131







 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.