Die verwitwete Putzfrau Emmi führt ein tristes Leben – bis sie den wesentlich jüngeren Gastarbeiter Ali kennen und lieben lernt. Aus ihrer Umgebung schlägt dem Paar unverhohlene Ablehnung entgegen. Doch erst als der äußere Druck nachlässt und Ali die Beziehung zu seiner früheren Geliebten Barbara auffrischt, gerät die Ehe in eine Krise.

Rainer Werner Fassbinders erdrückendes Melodram zeigt mit nüchterner Brillanz, dass eine Liebe, die gegen die ungeschriebenen Konventionen der Gesellschaft verstößt, es sehr schwer hat, auf Dauer in ihr zu überleben. Ausgezeichnet mit dem FIPRESCI-Preis in Cannes und dem Deutschen Filmpreis in Gold für Brigitte Miras darstellerische Leistung.





DETAILS

Angst essen Seele auf / Arthaus Collection

DVD DigiBook 1er
Originaltitel: Angst essen Seele auf (Drama, Deutschland 1974), ca. 89 Minuten
FSK 12
DVD im Handel seit 12.10.07

Extras

Diskussion mit den Darstellern; Statement von Liselotte Eder und Todd Haynes über Fassbinder und das Melodram; Booklet; Trailer

Darsteller

Brigitte Mira (Mutter Küsters’ Fahrt zum Himmel, Chinesisches Roulette, Lili Marleen)
El Hedi Ben Salem (Die Zärtlichkeit der Wölfe, Martha)
Barbara Valentin (Effi Briest, Bomber und Paganini, Walter Bockmeyers Geierwally)
Marquard Bohm (Warnung vor einer heiligen Nutte, Im Lauf der Zeit, Aus der Familie der Panzerechsen)

Stab

Regie: Rainer Werner Fassbinder
Drehbuch: Rainer Werner Fassbinder
Kamera: Jürgen Jürges
Produktion: Rainer Werner Fassbinder, Michael Fengler

Technische Angaben

Bild: 1,33:1 (4:3 Vollbild)
Sprachen/Ton: Deutsch (Mono Dolby Digital)

TRAILERAUSWAHL

GROSS (640x360, 13.9 MB)

Angaben zum Vertrieb

Bst.-Nr. 501952, EAN 4006680043012







 
© 2014 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.