Charlie Chaplin - Rampenlicht

Als der alternde Music-Hall-Clown Calvero eines Abends nach Hause kommt, riecht er Gas im Treppenhaus. Kurzerhand bricht er die Tür zu einer Wohnung auf und rettet eine bewusstlose Frau. Es ist die junge Tänzerin Terry, die sich das Leben nehmen wollte. Calvero kümmert sich rührend um die junge Frau, und so fasst Terry neuen Lebensmut ...

„Rampenlicht“ ist die wunderbar melancholische Hommage an die goldene Ära des Varietés. Chaplin schlüpft in die Rolle des Clowns Calvero und blickt noch einmal auf die eignen Anfänge seiner Karriere zurück. Erstmals an seiner Seite spielt eine andere Ikone des Slapsticks: Buster Keaton.





DETAILS

Charlie Chaplin - Rampenlicht

DVD
Originaltitel: Limelight (Drama, Komödie, USA 1952), ca. 132 Minuten
FSK 6
DVD im Handel und als VoD seit 06.05.10

Als Einzeltitel/in einer Box erhältlich:

The Very Best of Charlie Chaplin

Extras

„Chaplin Heute – Rampenlicht“ – Dokumentation von Edgardo Cozarinsky unter Mitwirkung des Regisseurs Bernardo Bertolucci (ca. 27 Min.); „Der Professor“ (1919); Einführung des Chaplin-Biografen David Robinson; Geschnittene Szene; Fotogalerie; Trailer; Wendecover

Darsteller

Charlie Chaplin (Moderne Zeiten, Der Vagabund und das Kind, Lichter der Großstadt)

Stab

Regie: Charlie Chaplin

Technische Angaben

Bild: 1,33:1 (4:3 Vollbild)
Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch (Mono Dolby Digital)
Untertitel: Deutsch

Angaben zum Vertrieb

Bst.-Nr. 503115, EAN 4006680054872







 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.