THE DAM BUSTERS - DIE ZERSTÖRUNG DER TALSPERREN beruht auf wahren Begebenheiten und handelt von der Planung und Durchführung der Operation Chastise im Zweiten Weltkrieg, in deren Rahmen am 17. Mai 1943 bei Luftangriffen die Staumauern von mehreren deutschen Talsperren im Ruhrgebiet mit spezialangefertigten "Rollbomben" gesprengt wurden.

Großbritannien plant im Zweiten Weltkrieg, mit der Operation Chastise im Mai 1943 die Wasserversorgung und Energiegewinnung im Ruhrgebiet lahmzulegen. Die Royal Air Force beauftragt deshalb den Konstrukteur Barnes Wallis, eine Spezialbombe herzustellen. Diese so genannten „Rollbomben“ sind von Wallis eigens dafür konstruiert, sich beim Abwurf sprunghaft über die Wasseroberfläche zum Ziel zu bewegen, und sollen die massive Schutzmauer der Möhne-Talsperre zerstören.

THE DAM BUSTERS - DIE ZERSTÖRUNG DER TALSPERREN war 1956 für den Oscar in der Kategorie Beste visuelle Effekte sowie für den British Film Academy Award in den Kategorien Bester Film, Bester britischer Film und Bestes Drehbuch nominiert. Grundlage für das Drehbuch von R.C. Sherriff sind Paul Brickhills Buch "The Dam Busters" sowie "Enemy Coast Ahead" von Kommandeur Guy Gibson, der als Oberstleutnant und Kommandeur des Geschwaders Nr. 617, den Dam Busters der Royal Air Force, auch eine zentrale Figur des Films ist.





DETAILS

DVD im Handel und als VoD ab 28.06.18

Dam Busters, The - Die Zerstörung der Talsperren / Digital Remastered

DVD Doppel
Kriegsfilm, GB 1955, ca. 120 Minuten
FSK 12

Extras

Making of; Featurettes: "Fliegerstaffel 617 erinnert sich", "Über die Restaurierung", "Die Premiere des Films 1955", "Die Wiedervereinigung der Dam Busters 1955", "Britische Bombentests im 2. Weltkrieg", "Dokumentation: Sir Barnes Wallis 1975", Fotogalerie: Hinter den Kulissen

Ansicht Packshot

Darsteller

Richard Todd ("Die rote Lola", "Der längste Tag", "Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen")
Michael Redgrave ("Die Einsamkeit des Langstreckenläufers", "Eine Dame verschwindet", "Ernst sein ist alles")
Ursula Jeans ("Leben und Sterben des Colonel Blimp", "Dark Journey", "The weaker sex")
Basil Sydney ("Salome", "Die drei Welten des Gulliver")
Patrick Barr ("James Bond 007 - Octopussy", "Robin Hood und seine tollkühnen Gesellen", "The Gaunt Stranger")

Stab

Regie: Michael Anderson ("1984", "In 80 Tagen um die Welt", "Die den Tod nicht fürchten")
Drehbuch: R.C. Sherriff, nach den Büchern von Paul Brickhill & Guy Gibson
Kamera: Erwin Hillier ("Mein Freund, der Diamanten Joe", "Ich weiß wohin ich gehe")
Produktion: Robert Clark, W.A. Whittaker

Technische Angaben

Bild: 1,37:1 (4:3 Vollbild)
Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch (Mono DD)
Untertitel: Deutsch

Angaben zum Vertrieb

Bst.-Nr. 506481, EAN 4006680088587













 
© 2018 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.