Die Schaukel / Die Filme von Percy Adlon

Zuerst sollten Sie Annette Kolb selbst kennenlernen. Dann wird Ihnen das Wiedererkennen ihrer chaotischen Familie im Spielfilm »Die Schaukel« umso mehr Spaß machen.

Ihre Mutter war Französin, ihr Vater ein königlich bayerischer Gartenarchitekt. So wurde Annette eine Streiterin für die deutsch-französische Freundschaft und trug in hohem Alter Nachrichten zwischen Adenauer und De Gaulle hin und her. Sie war mit den größten Persönlichkeiten ihrer Zeit befreundet, die sie als höchst originell und heillos romantisch schildern. Auf ihr Leben fielen die Schatten von zwei Weltkriegen. Mit 63 Jahren emigrierte sie 1933 nach Frankreich und schrieb »Die Schaukel«, ihren bitter-süßen autobiographischen Familienroman zur Zeit des Prinzregenten. Im Mittelpunkt steht sie selbst als Teenager »Matthias«, ein Salonschreck mit großen Träumen.





DETAILS

Die Schaukel / Die Filme von Percy Adlon

DVD
Diverse, Deutschland 1983, ca. 128 Min. Minuten
FSK 12
DVD im Handel seit 23.06.16

Als Einzeltitel/in einer Box erhältlich:

Die Filme von Percy Adlon

Extras

"Fräulein Annette Kolb" (ca. 48 Min.); Materialien zum Film (PDF); Wendecover

Ansicht Packshot

Darsteller

Christine Kaufmann
Rolf Illig
Anja Jaenicke
Lena Stolze
Ulrich Tukur
Günther Strack

Stab

Regie: Percy Adlon
Drehbuch: Percy Adlon
Kamera: Jürgen Martin
Produktion: Eleonore Adlon

Technische Angaben

Bild: 1,78:1 anamorph
Sprachen/Ton: Deutsch (Mono Dolby Digital)

Angaben zum Vertrieb

Bst.-Nr. 505673, EAN 4006680080505



 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.