Don’s Plum

Vier Jungs Anfang 20 treffen sich jeden Samstag im Diner "Don’s Plum". Dieses Mal soll jeder ein Mädchen mitbringen. Der Abend vergeht mit ausschweifenden Diskussionen über Sex, Drogen und Masturbation. Derek benimmt sich zunehmend rüpelhafter, beleidigt seine Freunde und versucht, sich an eines der Mädchen heranzumachen.

1995 versammelte der Nachwuchs-Regisseur R.D. Robb seine ambitionierten Jungschau-spieler-Freunde um sich und drehte mit ihnen in seinem Lieblings-Restaurant einen Improvisations-Film. Entstanden ist ein ungewöhnlich gefilmtes Slacker-Movie in kultiger Schwarzweiß-Optik mit cooler Musik, das es wert ist, wieder entdeckt zu werden, auch wenn – oder gerade weil – DiCaprio und Maguire die Auswertung des Films in den USA und Kanada verbieten ließen.

Leider liegt uns kein besseres Bildmaterial vor.





DETAILS

Don’s Plum

DVD
Originaltitel: Don’s Plum (Drama, USA 1995-2000), ca. 86 Minuten
FSK 12
DVD im Handel seit 19.05.06

Extras

Fotogalerie; Filmografien; Pressezitate; "In den USA verboten" (Text); Kino-Presseheft (DVD-Rom-Part); Trailer

Darsteller

Amber Benson (Das Biest, Taboo, Latter Days)
Scott Matt (The Keys, Abenteuer in Malaysia)
Kevin Conolly (John Q., Antwone Fisher)
Leonardo DiCaprio (Titanic, Marvins Töchter, Celebrity, Aviator)
Jenny Lewis (Runaway Daughters, Little Boy Blue)
Tobey Maguire (Der Eissturm, Gottes Werk und Teufels Beitrag, Spiderman 1-3)

Stab

Regie: R.D. Robb, John Schindler
Drehbuch: Dale Wheatley, R.D. Robb, Bethany Ashton, Tawd Beckman, David Matthew Stutman
Kamera: Steve Adcock
Produktion: David Matthew Stutman, Dale Wheatley, Gary A. Lowe

Technische Angaben

Bild: 1,85:1 (anamorph) s/w
Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch (Surround Dolby Digital)
Untertitel: Deutsch

Angaben zum Vertrieb

Bst.-Nr. 501262, EAN 4006680035888







 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.