Neu als DVD: die faszinierende Dokumentation, in der Regisseur Werner Herzog über seine Hassliebe zu dem ebenso genialen wie exzentrischen Schauspieler Klaus Kinski spricht. Er reiste nach Peru, wo er die Drehorte seiner berühmtesten Filme „Fitzcarraldo“ und „Aguirre, der Zorn Gottes“ aufsuchte. Anhand zahlreicher Filmausschnitte, Archivaufnahmen und Gesprächen mit Kollegen und Zeitzeugen schildert Werner Herzog seine Motivation mit Kinski zu arbeiten und lässt gemeinsame Erlebnisse Revue passieren.

Die DVD enthält auch das Werner-Herzog-Porträt „Was ich bin, sind meine Filme“!





DETAILS

Mein liebster Feind

DVD
Dokumentation, Deutschland / Großbritannien / USA 1999, ca. 95 Minuten
FSK 12
DVD im Handel und als VoD seit 23.08.12

Als Einzeltitel/in einer Box erhältlich:

Klaus Kinski / Werner Herzog Exklusiv Edition Neuauflage

Extras

Dokumentation „Was ich bin, sind meine Filme“ (ca. 90 Min.); Wendecover

Darsteller

Klaus Kinski
Werner Herzog

Stab

Regie: Werner Herzog

Technische Angaben

Bild: 1,66:1 (Letterbox)
Sprachen/Ton: Deutsch Stereo DD
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

Angaben zum Vertrieb

Bst.-Nr. 504120, EAN 4006680064963







 
© 2017 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.