Mein Stück vom Kuchen

Als France ihren Job verliert, wagt sie den Schritt in die französiche Haupstadt und findet eine Stelle als Reinigungskraft bei dem Börsenhai Steve. Unterschiedlicher können zwei Menschen nicht sein, trotzdem entwickeln die beiden Sympathien füreinander. Als France ihren Boss auf einer Geschäftsreise nach London begleitet, verbringen sie die Nacht miteinander. Doch schon am nächsten Morgen erfährt sie, dass Steve hinter der Schließung ihrer Fabrik steckt. France wittert eine Chance, sich zu rächen,

Mit Kinohits wie „L’auberge espagnole – Barcelona für ein Jahr“ und „So ist Paris“ bewies Cédric Klapisch sein Talent für vielstimmige Ensemblefilme. In der wunderbar leicht erzählten Gesellschaftskomödie „Mein Stück vom Kuchen“ lässt Klapisch zwei Welten aufeinanderprallen – eine emotional explosive Begegnung, die vom großartigen Spiel ihrer Darsteller lebt. Karin Viard bewies zuletzt in François Ozons „Das Schmuckstück“ ihr Talent für tragikomische Momente. Und Gilles Lellouche gilt nicht erst seit Luc Bessons „Adèle und das Geheimnis des Pharaos“ als einer der größten männlichen Stars des französischen Kinos.





DETAILS

Mein Stück vom Kuchen

DVD
Drama, Komödie, Frankreich 2011, ca. 105 Minuten
FSK 12
DVD im Handel und als VoD seit 16.02.12

Extras

Making of, Geschnittene Szenen, Interview mit Cédric Klapisch, Wendecover

Ansicht Packshot

Darsteller

Karin Viard (Nichts zu verzollen, Das Schmuckstück, So ist Paris)
Gilles Lellouche (Kleine wahre Lügen, Adèle und das Geheimnis des Pharaos, So ist Paris)

Stab

Regie: Cédric Klapisch

Technische Angaben

Bild: 2,35:1 (anamorph)
Sprachen/Ton: Deutsch, Französisch (5.1 Dolby Digital)
Untertitel: Deutsch

Angaben zum Vertrieb

Bst.-Nr. 503572, EAN 4006680059464







 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.