Liebevolle Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuchklassikers. Tobbi und sein Roboterfreund Robbi bauen ein "Fliewatüüt", um sich mit dem Gefährt auf die Suche nach Robbis Eltern zu machen.

Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen... Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen. Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind!

Mit ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT verfilmt Erfolgsregisseur Wolfgang Groos („Rico, Oskar und das Herzgebreche“, „Die Vampirschwestern“) den gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Boy Lornsen erstmals als Realfilm. Dafür wurde die Geschichte von Drehbuchautor Jan Berger („Der Medicus“) zeitgemäß adaptiert. Zum großartigen Cast zählen neben Stars wie Alexandra Maria Lara, Sam Riley, Jördis Triebel oder Bjarne Mädel auch die Newcomer Arsseni Bultmann und Melina Mardini sowie „Die Sendung mit der Maus“- und „Wissen macht Ah!“-Moderator Ralph Caspers in seiner ersten Kinorolle. Die zeitlosen Abenteuer von Boy Lornsen erobern jetzt auch das Heimkino!





DETAILS

DVD im Handel und als VoD ab 11.05.17
Als EST ab 04.05.17

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

DVD
Abenteuer, Family, D / B 2016, ca. 101 Minuten
FSK ohne Altersbeschränkung

Extras

Making of, Featurettes „Wie entsteht ein Fliewatüüt“ und „Das Gaunerpärchen”, B-Roll, Funny Clips „Besteck“ und „Ampel“, Premierenvideo O-Töne, Trailer, Wendecover

Ansicht Packshot

Darsteller

Arsseni Bultmann („Alles ist Liebe“, „Der Nanny“)
Alexandra Maria Lara („Der Untergang“, „Rush“, „Control“)
Sam Riley („Malefi cent – Die dunkle Fee“, „Control“, „On the Road“)
Friedrich Mücke („Friendship“, „SMS für Dich“, „Russendisko“)

Stab

Regie: Wolfgang Groos
Drehbuch: Jan Berger
Kamera: Armin Golisano
Produktion: Diverse

Technische Angaben

Bild: 1,85:1 anamorph
Sprachen/Ton: Deutsch 5.1 Dolby Digital, Hörfilmfassung für Blinde Stereo Dolby Digital
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

TRAILERAUSWAHL

GROSS (640x360, 22 MB)
HD 720p Download (92.7 MB)
HD 1080p Download (166.4 MB)

Angaben zum Vertrieb

Bst.-Nr. 505735, EAN 4006680081120













 
© 2017 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.