L’enfant

Der 20jährige Bruno (Jérémie Renier) hält sich mit kleinen Gaunereien über Wasser. Er ist ein junger Mann ohne Sinn für Verantwortung, immer auf der Suche nach dem nächsten, geldbringenden Deal. Eines Tages wird er von seiner Freundin Sonia (Déborah François) mit seinem neugeborenen Sohn Jimmy konfrontiert. Es dauert nicht lang, bis Bruno auch ihn verkauft, für 5000 Euro an eine Drückerbande. Als er Sonia davon erzählt, bricht diese zusammen. Erst jetzt dämmert Bruno die Abscheulichkeit seiner Tat. Er setzt nun alles daran, Jimmy zurück zu bekommen.

L'ENFANT ist ein unsentimentaler und zugleich ungemein bewegender Film. Die Nähe, die die Dardennes zu Ihren Figuren entwickeln, gehört zu den magischen Momenten des neueren Kinos, führt aber nie zu einer "Kumpanei" mit den Charakteren. Ihr Blick ist von großer Menschlichkeit geprägt, zu keiner Sekunde jedoch "sozialarbeiterisch". L'ENFANT ist vor allem aber einer der aufwühlendsten und aufregendsten Spielfilme der aktuellen Kinosaison.





DETAILS

L’enfant

Originaltitel: L’enfant (Drama, Frankreich / Belgien 2005), 95 Minuten
FSK 12
Kinostart: 17.11.05

Darsteller

Jérémie Renier, Déborah François, Jérémie Segard, u.v.a.,

Stab

Regie: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
Drehbuch: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
Kamera: Alain Marcoen, Benoit Dervaux
Produktion: Les Films du Fleuve & Archipel 35

Technische Angaben

Format: 35mm / 1:1,66
Ton: Dolby SRD/Dolby SR

TRAILERAUSWAHL

GROSS (640x360, 6.1 MB)



 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.