PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Horror in der dritten Dimension

MY BLOODY VALENTINE 3D startet am 21. Mai 2009

06.03.2009

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ab 21. Mai kommt uns der Horror näher als je zuvor! Der erste Horrorfilm in der digitalen 3D-Technik besticht durch spektakuläre Effekte und mörderische Spannung.

MY BLOODY VALENTINE 3D- Regie: Patrick Lussier, mit Jensen Ackles, Jaime King, Kerr Smith, Tom Atkins, u.a.

Als Tom (Jensen Ackles) nach 10 Jahren in seine Heimatstadt Harmony zurückkehrt, werden schnell böse Erinnerungen wach. Vor 10 Jahren hat er das Valentinstag-Massaker erlebt und überlebt. Damals hatte der Bergmann Harry Warden in einer Blutnacht 22 Menschen getötet – mit seiner Spitzhacke. Toms damalige Freundin Sarah (Jaime King) freut sich über Toms Rückkehr. Doch als der Valentinstag naht, geht das Morden wieder los. Denn Harry Warden wurde nie gefasst.

“My Bloody Valentine 3D“ entführt die Genre-Fans nicht nur in den Horror eines verlassenen Bergwerks. Der Film ist auch der erste 3D-Horrorfilm überhaupt. In den Hauptrollen sind Jensen Ackles („Smallville“, „Supernatural“) und Jaime King („The Spirit“, „Sin City“) zu sehen. Regie führt Horror-Experte Patrick Lussier ("Wes Craven presents Dracula”-Trilogie).

“My Bloody Valentine 3D” feiert außerdem seine Uraufführung auf den diesjährigen Fantasy Film Nights. Gezeigt wird die englische Originalversion in 3D und in 2D auf 35 mm.

Berlin Samstag, 7.3.2009 22:30 Uhr Cinemaxx Potsd. Platz (35mm / 2D)
Hamburg Sonntag, 8.3.2009 20:00 Uhr Cinemaxx Dammtor (35 mm / 2D)
Stuttgart Samstag, 14.3.2009 22:45 Uhr Metropol (Digital 3D)
München Samstag, 14.3.2009 23:00 Uhr Cinema (Digital 3D)
Nürnberg Sonntag, 15.3.2009 22:15 Uhr Cinecitta (Digital 3D)
Köln Samstag, 21.3.2009 22:45 Uhr Black Box (Digital 3D)
Frankfurt Samstag, 21.3.2009 22:15 Uhr Metropolis (35 mm / 2D)

Karten erhältlich beim Fantasy Filmfest

KINOSTART: 21. MAI 2009 IM VERLEIH DER KINOWELT

Einladungen zu Pressevorführungen erhalten Sie in Kürze. Erstes Pressematerial steht unter presse.kinowelt.de für Sie bereit und wird in Kürze ergänzt. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die folgenden Pressekontakte.

Herzliche Grüße

Martin Wieandt
Leiter Presse & PR
KINOWELT FILMVERLEIH

Pressekontakt Online-Medien:
Yvonne Salcewics
OMA® – Online Marketing Agency GmbH
Online Public Relations Unit
Talstraße 22–24
40217 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 27 09-255
Fax: 0211 / 27 09-252
E-Mail: salcewics@oma-online-pr.de

Pressekontakt Print/Radio/TV:
Claudia Radeck
Kinowelt Film Entertainment GmbH
Filmverleih
Karl-Tauchnitz-Straße 10
04107 Leipzig
Telefon: 0341 / 35596 316
Fax: 0341 / 35596 309
E-Mail: presse@kinowelt.de




 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.