PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Kalle Friz leitet den Filmverleih der KINOWELT

29.04.2009

Kalle Friz übernimmt die Leitung des Filmverleihs der Leipziger KINOWELT-Gruppe. Er tritt dem Unternehmen im Juli bei und berichtet an Dr. Jan-Pelgrom de Haas, Vorsitzender der Geschäftsführung der KINOWELT. Als Senior Vice President Theatrical Distribution wird Kalle Friz für alle Kinoveröffentlichungen des Filmverleihs verantwortlich sein.

Dr. Jan-Pelgrom de Haas: “Ich freue mich sehr darauf, Kalle Friz in unserem Team zu haben. Kinowelt will weiter wachsen und sein exzellentes Wissen, seine Erfahrungen und seine Liebe zum Film passen perfekt zu dem starken Programmangebot, dass wir dazu in den letzten Monaten aufgebaut haben.“

Kalle Friz: „Es ist eine große Herausforderung, den KINOWELT-Verleih zu leiten. Die Einbettung in die StudioCanal-Gruppe ist dabei für mich genauso faszinierend wie die Tradition und die starken lokalen Wurzeln, die die KINOWELT hat.“

Kalle Friz (38) ist seit 2002 bei der Twentieth Century Fox of Germany für die Vermarktung aller Fox Searchlight Produktionen verantwortlich, seit 2006 als "Head of Fox Searchlight and Local Acquisitions/Co-Productions". In dieser Position verantwortete er die Herausbringung von Publikumserfolgen wie "Krabat", „Juno“ und "Little Miss Sunshine". Vor seiner Zeit bei der Fox war Kalle Friz beim Advanced Filmverleih, Nielsen EDI sowie bei den Französischen Filmtagen Tübingen tätig.

Über Kinowelt
Das Unternehmen KINOWELT ist einer der bedeutendsten Kinoverleiher Deutschlands, ein führender Anbieter von DVDs und ist im nationalen und internationalen Lizenzhandel von Film- und Fernsehrechten tätig. Es kann auf einen Bibliothek von über 7.000 Titeln zurückgreifen und verfügt mit dem Label ARTHAUS über die führende Konsumenten-Marke für den besonderen Film. Zu den nächsten Kinofilmen der KINOWELT gehören die internationalen Produktionen „The Ghost“ von Roman Polanski, „Chloe“ von Atom Egoyan und „Das Leuchten der Stille“ von Lasse Hallström, außerdem deutsche Filme wie der Zeichentrickspaß „Mullewapp – Das grosse Kinoabenteuer der Freunde”. Seit 2008 gehört die KINOWELT zur französischen StudioCanal-Gruppe.

Über StudioCanal
StudioCanal gehört zu den führenden europäischen Unternehmen für Koproduktion, Einkauf und Vertrieb von Filmen. Es ist das einzige Studio in Europa mit eigenen Vertriebsarmen in den drei größten Medienmärkten Frankreich, Großbritannien und Deutschland. StudioCanal besitzt eine der umfangreichsten Filmbibliotheken mit mehr als 5.000 französischen, britischen und amerikanischen Filmen, darunter Terminator 2, Basic Instinct und Der Pianist. Mit seinen Produktions- und internationalen Sales-Aktivitäten stellt StudioCanal eine einzigartige Alternative dar für Produzenten und Regisseure weltweit. StudioCanal ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der französischen Canal+-Gruppe.




 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.