PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Letzte Klappe für DIE FARBE DES OZEANS

Der Kinofilm von Maggie Peren mit Sabine Timoteo, Friedrich Mücke, Alex Gonzalez und Hubert Koundé ist abgedreht

30.07.2010

PRESSEINFORMATION

Letzte Klappe für DIE FARBE DES OZEANS
Der Kinofilm von Maggie Peren mit Sabine Timoteo, Friedrich Mücke, Alex Gonzalez und Hubert Koundé ist abgedreht

München, 30. Juli 2010

Am Freitag, den 23. Juli fiel die letzte Klappe zu der internationalen Kinoproduktion DIE FARBE DES OZEANS. Insgesamt wurde an 33 Drehtagen in Alicante und auf Gran Canaria gedreht. Die letzten Aufnahmen unter der Regie von Maggie Peren („Stellungswechsel“) wurden in den Dünen von Maspalomas auf Gran Canaria in Szene gesetzt. In den Hauptrollen spielen Sabine Timoteo („Der Freie Wille“), Friedrich Mücke („Mahler auf der Couch“, „Friendship!“), Alex Gonzales („Luz de Domingo“) und Hubert Koundé („Der ewige Gärtner“).

Boris Jendreyko und Thomas Klimmer von der Südart Filmproduktion kommentieren die Dreharbeiten: „Das Drehen im Ausland mit einem internationalen Team war eine echte Herausforderung. Die mehrsprachige Kommunikation, sowie die andauernde Hitze haben schon Kraft gekostet., die Dreharbeiten dabei jedoch großen Spaß gemacht - solange Deutschland bei der WM noch dabei und Spanien nicht Weltmeister war. Danach war der Spaßfaktor – zumindest beim deutschen Teil des Teams etwas gebremst, was aber durch die spanische Euphorie ausgeglichen wurde“.

Sabine Timoteo spielt die Deutsche Urlauberin Nathalie, die unerwartet an einem kanarischen Strand mit der Ankunft eines Flüchtlingsbootes konfrontiert wird. Sie will spontan helfen, auch gegen den Willen ihres Mannes Paul (Friedrich Mücke). Ihre Bemühungen den Afrikaner Zola (Hubert Koundé) und seinen Sohn auf deren Flucht zu unterstützen, bringen sie schließlich unfreiwillig mit der spanischen Polizei in Kontakt. Besonders der ermittelnde Polizist José, sehr überzeugend in dieser Rolle der spanische Shooting Star Alex Gonzalez, beginnt sich für sie und ihre Pläne zu interessieren.

KINOWELT bringt DIE FARBE DES OZEANS 2011 in die Kinos.

Erste Fotos vom Set finden Sie auf dem Presseserver der Kinowelt unter presse.kinowelt.de („Aktuelles“).

Die bundesweite Pressebetreuung während der Produktion hat die Agentur Panorama Entertainment, Amélie Linder und Nadya Khan, übernommen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse oder für weitere Informationen dorthin.

Bundesweite Pressebetreuung:
Panorama Entertainment
Amélie Linder / Nadya Khan
Ickstattstraße 1
80469 München
Tel.: 089 / 3090 679-33 / -37
Amelie.Linder@Panorama-Entertainment.com
Nadya.Khan@Panorama-Entertainment.com


Herzliche Grüße,

Ihr Pressteam




 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.