PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Hamburger Regisseur erobert weltweit die Kinocharts

Daniel Stamms erster Kinofilm „Der letzte Exorzismus“ in mehreren Ländern an der Spitze – Nächste Woche Deutschlandstart

21.09.2010

Der Hamburger Daniel Stamm ist die neue deutsche Regiehoffnung in Hollywood. Deutsche Regisseure sind in den USA zwar durchaus erfolgreich. Aber anders als Roland Emmerich oder Wolfgang Petersen gelang Stamm schon mit seinem ersten Kinofilm das Kunststück, vom Branchenblatt „Variety“ als die Nr. 1 der US-Kinocharts gemeldet zu werden. Kurz danach belegte Stamms Film DER LETZTE EXORZISMUS auch in Großbritannien Platz 1. An diesem Wochenende folgte eine Spitzenplatzierung unter den Top 3 in Frankreich. Nächste Woche startet Daniel Stamms Genre-Schocker in den deutschen Kinos.

Seit dem sensationellen Start in den USA Ende August hat DER LETZTE EXORZISMUS dort schon über 40 Millionen Dollar eingespielt. Angesichts der Herstellungskosten von angeblich weniger als zwei Millionen Dollar ein riesiger Erfolg. Hinzu kommen vorläufig noch ca. 6,5 Millionen Dollar aus England, Frankreich und auch aus Argentinien, den Phillippinen und Taiwan, wo der Film schon gestartet ist. Daniel Stamm schreibt damit eine Erfolgsgeschichte, deren Ende noch nicht absehbar ist.

In seinem Kinodebüt erzählt Daniel Stamm im Dokumentarstil die Geschichte des Südstaaten-Predigers Cotton Marcus, der mit falschen Teufelsauftreibungen die bibeltreuen Christen ausnimmt. Dabei setzt Stamm auf klassische Horror-Elemente und Pseudodokumentarisches à la „Blair Witch Project“ oder „[Rec]“. Außerdem kann er auf starke Schauspieler und ein packendes Drehbuch bauen. Produzenten sind Eli Roth („Cabin Fever“, „Hostel“) und das Team des Horror-Remakes „Dawn of the Dead“. Die Hauptrollen spielen Ashley Bell („United States of Tara“) und Patrick Fabian („Veronica Mars"). DER LETZTE EXORZISMUS war in Deutschland zuerst beim Fantasy Filmfest zu sehen.

Die bundesweite Pressebetreuung haben folgende Agenturen übernommen:

Print / Radio / TV:
fp frontpage communications
Johannes Blunck / Sandra Lindenberger
Tel.: 040 378 79 79 0
Fax: 040 378 79 79 19
info@frontpagecom.de

Online:
WayToBlue
Irma Drews / Andrea Frahm
Tel.: 030 / 8020 201 20
Fax: 030 / 8020 201 29
irma.drews@waytoblue.com




 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.