PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Besetzung für Spionagethriller TINKER, TAILOR, SOLDIER, SPY bekanntgegeben

Tomas Alfredson führt Regie in der Working Title-Produktion, StudioCanal finanziert

23.09.2010

Working Title und StudioCanal haben die Besetzung für Tomas Alfredsons mit Spannung erwarteten Spionagethriller TINKER, TAILOR, SOLDIER, SPY bekannt gegeben. Die Dreharbeiten beginnen Ende September, gedreht wird in London, Budapest und Istanbul.

Geschrieben von Peter Straughan und Bridget O’Connor, ist der Film eine Adaption des gleichnamigen Bestsellers von John le Carré (Deutscher Titel: „Dame, König, As, Spion“). In der Hauptrolle besetzt mit Gary Oldman als George Smiley, sind in weiteren Rollen Benedict Cumberbatch („Abbitte“), David Dencik („Verblendung“), Colin Firth („A Single Man“), Stephen Graham („Gangs of New York“), Tom Hardy („Inception“), Jared Harris („Der seltsame Fall des Benjamin Button“), Ciarán Hinds („There Will Be Blood“), Svetlana Khodchenkova, Roger Lloyd Pack („Harry Potter und der Feuerkelch“) und Mark Strong („Robin Hood“) zu sehen.

KINOWELT bringt den Film 2011 in die deutschen Kinos.

Die neue Adaption von Carrés bahnbrechendem und meistverkauftem Spionageroman wird produziert von den Chairmen von Working Title, Tim Bevan, Eric Fellner und Robyn Slovo. Ausführende Produzenten sind Debra Hayward, Liza Chasin, Douglas Urbanski, Peter Morgan sowie John le Carré.

„Tomas ist einer der begabtesten Regisseure der Branche“, sagt Tim Bevan „und wir freuen uns sehr darauf, bei einem so aufregenden Projekt mit ihm zusammenarbeiten zu können. Es ist Zeit für eine Leinwandversion von le Carrés großem Roman und es ist großartig, Tomas an Bord zu haben, der ein fantastisches Ensemble zusammengestellt hat und eine klare Vision für den Film hat.“

TINKER, TAILOR, SOLDIER, SPY spielt in den 1970er Jahren. Der kürzlich pensionierte MI6-Agent George Smiley versucht, sich ein Leben außerhalb des Secret Service aufzubauen. Als jedoch ein in Ungnade gefallener Agent mit Informationen über einen Maulwurf im Inneren des Geheimdienstes auftaucht, wird Smiley wieder in die Abgründe der Spionage hineingezogen. Er soll herausfinden, welcher seiner Kollegen ihn und sein Land hintergeht. Smiley findet schnell vier Verdächtige – alles erfahrene und erfolgreiche Agenten – aber alte Geschichten, Rivalitäten und Freundschaften machen es ihm schwer, den Mann zu finden, der am Herzen der britischen Gesellschaft nagt.

StudioCanal finanziert den Film zu 100% und bringt ihn zunächst in Großbritannien durch die Tochterfirma Optimum Releasing, dann in Frankreich und Deutschland in die Kinos. Auch der World Sales liegt bei StudioCanal.

„Wir freuen uns sehr, unsere zehnjährige Partnerschaft mit Working Title mit TINKER, TAILOR, SOLDIER, SPY fortsetzen zu können“, so Olivier Courson, Chairman und CEO von StudioCanal. „Tomas Alfredson ist einer der spannendsten Regisseure der Zeit und es für alle bei StudioCanal eine große Freude dabei zu sein, wenn er seine aufregende Idee von John le Carrés Klassiker mit einem so außergewöhnlichen Cast auf die Leinwand bringt.“

Der schwedische Regisseur Tomas Alfredson hat mit „So finster die Nacht“ weltweit Aufsehen erregt und unzählige Preise und Auszeichnungen gewonnen. Bei TINKER, TAILOR, SOLDIER, SPY arbeitet er erneut mit Kameramann Hoyte von Hoytema und Cutter Dino Jonsäter zusammen. Ebenfalls zur Crew gehören Szenenbildnerin Maria Djurkovic („Mamma Mia!“), Kostümbildnerin Jacqueline Durran („Abbitte“) sowie Maskenbildnerin Felicity Bowring („The Social Network“).

Pressekontakt national:
KINOWELT
Presse & PR
Tel. 0341 / 35596 316
presse@kinowelt.de

Pressekontakt international:
STUDIOCANAL
Sophie Kopaczynski
Tel. +33 1 71 35 19 20
Sophie.KOPACZYNSKI@studiocanal.com




 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.