PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Traumstart für DAME, KÖNIG, AS, SPION in den USA

Ausverkaufte Vorstellungen bei Plattformstart an Ost- und Westküste

12.12.2011

Der Spionage-Thriller DAME, KÖNIG, AS, SPION hat in den USA einen Traumstart hingelegt. In New York und Los Angeles spielte er in drei Tagen auf nur vier Leinwänden über 300.000 US-Dollar ein. Bisher haben nur zwei Filme bei einem solchen Start mehr Besucher angelockt. In den nächsten Wochen wird die Verfilmung des John le Carré-Bestsellers mit Gary Oldman und Colin Firth auf immer mehr Leinwänden in den USA zu sehen sein. In Deutschland startet DAME, KÖNIG, AS, SPION am 2. Februar 2012.

Alle Vorführungen vom Nachmittag bis in den Abend waren fast oder komplett ausverkauft. Der Kopienschnitt von über 78.000 US-Dollar zeigt, wie stark das Interesse an der klassischen Spionage-Story nach dem Roman von John le Carré auch in den USA ist. In Großbritannien hat DAME, KÖNIG, AS, SPION bereits über 14 Millionen Pfund eingespielt und ist einer der erfolgreichsten Filme des Jahres. In der jetzt beginnenden Preissaison in Hollywood wird der Film hoch gehandelt.

Zum Inhalt:
Der pensionierte Top-Spion George Smiley (Gary Oldman) wird 1973 überraschend wieder aktiviert: An der Spitze des britischen Geheimdiensts MI6 gibt es einen Maulwurf, einen Spion im Dienste des sowjetischen KGB. Smiley soll ihn enttarnen. Fünf Männer stehen auf der Liste der Verdächtigen. Aber wer von ihnen ist der Verräter, der das ganze Land in Gefahr bringt? Bei seinen verdeckten Ermittlungen helfen Smiley nur sein Verstand, sein Instinkt und ein paar alte Freunde, auf die er sich noch verlassen kann. Schnell begreift er: Wer immer der Maulwurf ist, er hat einen brillanten Plan - und er kennt Smileys größte Schwäche.

Der furiose Agententhriller DAME, KÖNIG, AS, SPION bringt George Smiley, die zentrale Figur im Spionage-Universum des Bestseller-Autors John le Carré, nach langer Zeit wieder auf die Kinoleinwand. Gary Oldman ("The Dark Knight") spielt den einsamen und brillanten Agenten, der in den eigenen Reihen ermitteln muss. Regie führt Tomas Alfredson, dem 2008 mit seinem hochgelobten Thriller So finster die Nacht der internationale Durchbruch gelang. Er inszeniert Smiley stiller und subtiler, aber auch härter als seine Vorgänger. An Oldmans Seite brillieren herausragende britische Schauspieler, darunter Oscar-Preisträger Colin Firth ("The King‘s Speech"), "Inception"-Entdeckung Tom Hardy, John Hurt ("Harry Potter"), Mark Strong ("Robin Hood"), Benedict Cumberbatch ("Sherlock Holmes") und Toby Jones ("Frost/Nixon"). DAME, KÖNIG, AS, SPION wurde produziert von Working Title (Tim Bevan, Eric Fellner und Robyn Slovo), STUDIOCANAL hat ihn finanziert und ist in Deutschland Koproduzent. Der Film feierte seine Weltpremiere im Wettbewerb der diesjährigen Filmfestspiele von Venedig und stand drei Wochen lang an der Spitze der britischen Kinocharts.

Die bundesweite Pressebetreuung hat die Agentur Schmidt Schumacher, Tel. 030 / 26 39 13 0, E-Mail: info@schmidtschumacher.de übernommen. Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen direkt an die Agentur. Erstes Pressematerial steht unter presse.studiocanal.de für Sie bereit.




 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.