PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Drehstart für THE TWO FACES OF JANUARY

Viggo Mortensen, Kirsten Dunst und Oscar Isaac in Kreta vor der Kamera

01.10.2012

STUDIOCANAL und Working Title haben den Drehstart von THE TWO FACES OF JANUARY angekündigt. Der Film ist ein herausragend besetzter Thriller nach dem gleichnamigen Bestseller von Patricia Highsmith. In den Hauptrollen sind Viggo Mortensen (Oscar-nominiert für „Tödliche Versprechen“), Kirsten Dunst („Melancholia“, „Marie Antoinette“, „Spider-Man 2 & 3“) und Oscar Isaac („Drive“, „Das Bourne Vermächtnis“) zu sehen. Produziert wird der Film von Working Title, STUDIOCANAL finanziert, bringt den Film in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Australien heraus und übernimmt auch den Weltvertrieb. Der deutsche Kinostart ist für 2014 geplant.

THE TWO FACES OF JANUARY ist das Regiedebüt von Hossein Amini, der mit den Drehbüchern für „Drive“ und „Snow White & The Huntsman“ Aufsehen erregte. Für sein Drehbuch zu „Die Flügel der Taube“ war Amini für einen Oscar nominiert.

THE TWO FACES OF JANUARY spielt im Jahr 1962. Der Amerikaner Rydal (Oscar Isaac) hält sich in Athen als Stadtführer über Wasser und trifft eines Tages auf Colette und Chester MacFarland (Kirsten Dunst und Viggo Mortensen). Er ist sofort fasziniert von den beiden, von ihrer kultivierten Art und der scheinbaren Leichtigkeit ihres Lebens. Doch der Eindruck trügt. Als Rydal die MacFarlands in ihrem Luxushotel besucht, bedrängt ihn Chester, einen offenbar bewusstlosen Mann mit ihm fortzuschaffen. Rydal stimmt zu und begibt sich damit in ein dunkles Netz aus Mord, Eifersucht und Intrigen.

Nach dem großen Erfolg von „Dame, König, As, Spion“ nach dem Roman von John le Carré ist THE TWO FACES OF JANUARY die nächste Zusammenarbeit von STUDIOCANAL mit der renommierten britischen Produktionsfirma Working Title. Gedreht wird zur Zeit auf Kreta. Weitere Drehorte sind Athen, Istanbul sowie die Ealing Studios in London. Produzenten des Films sind Tom Sternberg („Der talentierte Mr. Ripley“), Tim Bevan und Eric Fellner von Working Title sowie Robyn Slovo („Dame, König, As, Spion“).

Das erste Foto von den Dreharbeiten steht unter „Aktuelles“ zur honorarfreien Verwendung bei Nennung des Filmtitels und des Fotografen Jack English bereit.




 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.