PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

STUDIOCANAL verstärkt Engagement in TV-Produktion mit Mehrheitsbeteiligung an RED Production Company

09.12.2013

STUDIOCANAL hat die Mehrheit an der RED Production Company, einer der erfolgreichsten unabhängigen TV-Produktionsfirmen Großbritanniens übernommen. Damit verstärkt das europäische Filmstudio erneut sein Engagement in der Produktion von TV-Content.

Ziel von STUDIOCANAL ist es, das erfolgreiche Geschäftsmodell als europäisches Studio für Kinofilme auch auf den TV-Bereich zu übertragen. Bereits im Januar 2012 hatte das Unternehmen die Mehrheit an der deutschen TANDEM COMMUNICATIONS übernommen, die unter anderem die erfolgreichen Serien "Die Säulen der Erde" und "Crossing Lines" produziert hat.

RED hat einige der in Großbritannien populärsten Fernsehserien produziert, darunter "Queer as Folk" für Channel 4, "Scott & Bailey" für ITV und zuletzt "Last Tango in Halifax", die mit zwei BAFTAs ausgezeichnet wurde und deren zweite Staffel diesen Monat auf BBC One anläuft. Durch die Übernahme erhält RED nun auch Zugang zur großen Rechtebibliothek von STUDIOCANAL, was für Remakes und Adaptionen von Interesse sein könnte.

Nicola Shindler, Gründerin und Executive Producer sowie Managing Director Andrew Critchley werden RED Production Company auch in Zukunft führen.

Nicola Shindler kommentiert: "Seit der Gründung Ende der 1990er Jahre war mein Ziel immer, herausragenden TV-Content mit den besten Autoren der Branche zu produzieren. Dieses Ziel steht auch weiterhin an erster Stelle und in der Unternehmensführung wird es keine Veränderungen geben. Das bedeutende Investment von STUDIOCANAL ermöglicht uns jetzt weiteres Wachstum, ohne unsere Werte zu verwässern. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit STUDIOCANAL in der Produktion von anspruchsvollem und engagierten Content, sowohl in Großbritannien als auch international. Ebenso freue ich mich auf den Zugang zur großen Filmlibrary."

Olivier Courson, Chairman und CEO von STUDIOCANAL sagte: "Die Zusammenarbeit mit RED ist ein weiterer Schritt, STUDIOCANAL als führenden europäischen Content-Produzenten zu positionieren. Nicola Shindlers Erfolgsgeschichte mit bei Publikum und Kritik beliebten TV-Serien passt perfekt zu uns und unserem Ziel, auch in England Content für den lokalen und internationalen Markt zu entwickeln. Mit RED und TANDEM kann STUDIOCANAL Sendern und Plattformen hochwertiges Programm anbieten."

Über STUDIOCANAL:
Als Tochter der CANAL+-Gruppe ist STUDIOCANAL eines der führenden europäischen Filmunternehmen. Es ist in Koproduktion, Einkauf und Distribution internationaler Spielfilme auf sämtlichen Vertriebswegen aktiv: Kino, DVD & Blu-ray, TV und Video on Demand. Als einziges Studio ist es in den drei wichtigsten europäischen Ländern Frankreich, Großbritannien und Deutschland tätig. Jährlich vertreibt es in Europa rund 50 Filme. In Australien und Neuseeland ist STUDIOCANAL seit der Übernahme von Hoyts Distribution im Juli 2012 ebenfalls aktiv. In Deutschland ist STUDIOCANAL einer der bedeutendsten Filmverleiher und ein führender Anbieter von DVDs und Blu-rays. Außerdem ist das Unternehmen in der Produktion von Kinofilmen sowie im TV-Lizenzhandel und den Neuen Medien aktiv. Das Unternehmen ist aus der 1984 gegründeten KINOWELT hervorgegangen und kann im deutschsprachigen Raum auf eine Bibliothek von über 7.000 Titeln zurückgreifen. Mit dem Label ARTHAUS verfügt das Unternehmen über die führende Marke für den besonderen Film.


Kontakt STUDIOCANAL Unternehmenskommunikation:
LimeLight PR
Martin Wieandt
Tel. 030 / 263 96 98 12
E-Mail: martin.wieandt@limelight-pr.de




 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.