PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Oscar-Gewinner Nick Park startet mit den Dreharbeiten zu seinem neusten Abenteuer EARLY MAN

Neues Foto und Mini-Clip zum Drehstart sind ab sofort verfügbar

05.10.2016

DREHSTARTMELDUNG

Oscar-Gewinner Nick Park startet mit den Dreharbeiten zu seinem neusten Abenteuer EARLY MAN
Neues Foto und Mini-Clip zum Drehstart sind ab sofort verfügbar

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

AARDMAN und STUDIOCANAL freuen sich bekannt zu geben, dass die Dreharbeiten zu Nick Parks prähistorischem Stop-Motion-Abenteuer EARLY MAN in den weltbekannten Aardman Studios in Bristol begonnen haben. Ein neues Foto und ein exklusiver Mini-Clip enthüllen einen ersten Blick auf die Hauptfigur Dug und seinen Sidekick, das Wildschwein Hognob, zu Beginn der Dreharbeiten…

Den Clip können Sie sich hier ansehen: youtube.com/watch?v=eFrDKWyIJ5w

Material zum Film finden Sie auf dem STUDIOCANAL-Presseserver unter presse.studiocanal.de.

Weitere Informationen zur laufenden Produktion finden Sie auf Earlymanmovie.com, der STUDIOCANAL Facebookseite unter facebook.com/STUDIOCANAL oder auf Instagram unter Instagram.com/earlymanmovie.

EARLY MAN – Regie: Nick Park, Drehbuch: Mark Burton

KINOSTART: 29. MÄRZ 2018 IM VERLEIH VON STUDIOCANAL

Zum Inhalt:
Angesiedelt in der Vorzeit, als urzeitliche Kreaturen und wollige Mammuts die Erde bevölkerten, erzählt EARLY MAN, wie der gewitzte Steinzeitmensch Dug zusammen mit seinem Kumpel, dem prähistorischen Wildschwein Hognob seinen Stamm dazu bringt, gemeinsam den Kampf gegen die überheblichen Bronzezeitmenschen aufzunehmen und sich mit seinen ganz eigenen Mitteln durchschlägt.

EARLY MAN ist die erste Regiearbeit des vierfachen Oscar-Gewinners Nick Park seit „Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen“. Mit Unterstützung des Drehbuchautors Mark Burton („Shaun das Schaf – Der Film“) entwickelt Park in EARLY MAN erneut urkomische Figuren in einem einmaligen Setting.

Nach Mark Burtons und Richard Starzaks „Shaun das Schaf – Der Film“ setzt EARLY MAN die erfolgreiche Produktionskooperation zwischen Aardman und STUDIOCANAL fort. STUDIOCANAL ist Koproduzent des neuen Stop-Motion-Abenteuers und wird den Film in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Australien und Neuseeland in die Kinos bringen und übernimmt zudem den Weltvertrieb. Ebenfalls konnte das British Film Institute BFI als Partner von EARLY MAN gewonnen werden. Eddie Redmayne (“Die Entdeckung der Unendlichkeit”) wird dem Titelhelden Dug in der Originalfassung von EARLY MAN seine Stimme leihen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die betreuenden Agenturen:

Print / Radio / TV:
BOXOFFICE
Kai Heldt/Bernd Fehr
Tel.: 040 / 300 337 - 00
Email: bernd.fehr@boxofficePR.de

Pressebetreuung Online:
PURE ONLINE
Willi Wudtke & Annika Blümlein
Tel: 030 / 2844 509 11
willi.wudtke@pureonline.de




Über Aardman
Aardman, based in Bristol (UK) co-founded and run by Peter Lord and David Sproxton, is a world leader in animation. It produces feature films, series, advertising and digital entertainment for both the domestic and international market. Their multi-award winning productions are novel, entertaining, brilliantly characterised and full of charm that reflects the unique talent, energy and personal commitment of the very special people who make up the Aardman team. The studio’s work is often imitated and yet the company continues to lead the field producing a rare brand of visually stunning and amusing independent and commercial productions. Nick Park is a director of Aardman and is credited with the creation of Wallace & Gromit and Creature Comforts. He is the winner of four Academy Awards® and five BAFTA Awards
www.aardman.com

Über das BFI
With over £50 million of Lottery funding to invest each year, the BFI is the UK's largest public investor in film, and the BFI Film Fund supports first-class British filmmaking from talent and project development, through production, to audience development across exhibition, distribution and international sales.
Highly anticipated films backed by the BFI include this year’s Cannes Film Festival Palme d’or winner I, Daniel Blake directed by Ken Loach and the Jury Prize award winning American Honey by filmmaker Andrea Arnold; Amma Asante’s A United Kingdom which is the Opening Gala at this year’s BFI London Film Festival; Ben Wheatley’s Free Fire which is the Closing Gala at this year’s BFI London Film Festival; William Oldroyd’s Lady Macbeth, Alex Taylor Spaceship and Hope Dickson Leach’s The Levelling which premiered at the Toronto International Film Festival 2016; Roger Mainwood’s Ethel & Ernest based on the Raymond Brigg’s illustrated autobiographical book premiering at the BFI London Film Festival; John Michael McDonagh's War On Everyone which premiered at this year’s Berlin Film Festival; Gurinder Chadha’s Viceroy’s House; Paddy Considine’s Journeyman; Colm McCarthy’s The Girl With All The Gifts which premiered at the Locarno Film Festival; Jim Hosking’s The Greasy Strangler: Mercedes Grower’s Brakes; and Pete Travis’ City of Tiny Lights.

The BFI is the lead organisation for film in the UK with the ambition to create a flourishing film environment in which innovation, opportunity and creativity can thrive by:
• Connecting audiences to the widest choice of British and World cinema
• Preserving and restoring the most significant film collection in the world for today and future generations
• Championing emerging and world class film makers in the UK - investing in creative, distinctive and entertaining work
• Promoting British film and talent to the world
• Growing the next generation of film makers and audiences
bfi.org.uk / @bfi




 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.