PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER

Lars Kraumes bewegendes DDR-Drama mit einem grandiosen jungen Cast ab 20. September im Home Entertainment

26.07.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

berührend, fesselnd, ausgezeichnet– bereits zum Kinostart begeisterte DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER Kritiker und Kinozuschauer mit einer herausragenden Schauspielerriege und preiswürdigen Inszenierung der wahren Geschichte einer DDR-Abitursklasse, die friedlich gegen die politische Unterdrückung durch den Staatsapparat aufbegehrt. Das bewegende Drama von Lola-Preisträger Lars Kraume (Der Staat gegen Fritz Bauer) erhielt beim Münchner Filmfest den Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke sowie den Publikumspreis des Kinder- und Jugendfilmfestivals Goldener Spatz.

STUDIOCANAL präsentiert DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER ab dem 20. September 2018 auf DVD, Blu-ray sowie digital im EST bereits ab dem 13. September 2018. DVD und Blu-ray enthalten umfangreiches Bonusmaterial wie die spannende gleichnamige Dokumentation über die reale Geschichte von ZDF Frontal21 (2006) mit Zeitzeugen, den Trailer sowie vier Featurettes, die wie das Making Of Einblicke hinter die Kulissen des Films bieten.

Zum Inhalt:
1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo (Leonard Scheicher) und Kurt (Tom Gramenz) in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt entsteht spontan die Idee im Unterricht eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands abzuhalten. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet: Während ihr Rektor (Florian Lukas) zwar zunächst versucht, das Ganze als Jugendlaune abzutun, geraten die Schüler in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Der Volksbildungsminister (Burghart Klaußner) verurteilt die Aktion als eindeutig konterrevolutionären Akt und verlangt von den Schülern innerhalb einer Woche den Rädelsführer zu benennen. Doch die Schüler halten zusammen und werden damit vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert…

DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER erzählt ein zutiefst bewegendes Kapitel aus dem Tagebuch des Kalten Krieges, basierend auf den persönlichen Erlebnissen und der gleichnamigen Buchvorlage von Dietrich Garstka – einer der insgesamt 19 ehemaligen Schüler, die 1956 mit einer einfachen menschlichen Geste einen ganzen Staatsapparat gegen sich aufbrachten.

Am 20. Februar 2018 feierte DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER seine umjubelte Weltpremiere im Rahmen der 68. Berlinale, bei der sich der kürzlich verstorbene Zeitzeuge und Autor der gleichnamigen Sachbuchvorlage, Dietrich Garstka, deutlich bewegt über die Verfilmung seines Lebens zeigte. Für die beeindruckende Umsetzung des historischen Stoffs wurde DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER in diesem Jahr mit vier Lola-Nominierungen sowie dem Friedenspreis des deutschen Films – Die Brücke geehrt. Jonas Dassler erhielt für seine intensive darstellerische Leistung den Bayerischen Filmpreis als bester Nachwuchsdarsteller.

Bitte beachten Sie auch das beigefügte Datenblatt mit allen Informationen auf einen Blick.

Umfangreiches Pressematerial und Packshots stehen in Kürze auf dem STUDIOCANAL-Presseserver unter presse.studiocanal.de für Sie bereit.

Den Trailer zum Film finden Sie auf YouTube unter youtube.com/watch?v=NLJPyah8ak8

Bei Fragen zum Home Entertainment Release oder Rezensionswünschen wenden Sie sich bitte an:

Print / Radio / TV / Online:
LimeLight PR
Caroline Schöps & Markus Zwecker
030 / 263 96 98 – 17 /-14
caroline.schoeps@limelight-pr.de
markus.zwecker@limelight-pr.de




 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.