PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

SHAUN DAS SCHAF - DER FILM: UFO ALARM

50 Jahre nach der Mondlandung bereiten sich Shaun und seine Herde auf eine herbstliche LU-LA-Landung vor!

19.07.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist ein kleiner Schritt für ein einfaches Schaf, aber ein großer Schritt für ein Schaf wie Shaun, der einen Flug in Schwerelosigkeit absolvierte, um sich auf seine erste Weltraummission in SHAUN DAS SCHAF – DER FILM: UFO-ALARM vorzubereiten, der diesen Herbst bundesweit in den Kinos startet.

Shaun erhielt bei einem Parabelflug exklusiven Zutritt zum „Zero G“-Airbus A310 Sondermodell und wurde dort unter Aufsicht des Teams der Europäischen Weltraumorganisation geschult. Dieser Sonderflug bot Shaun einen Einblick in das anstrengende Training, das alle Astronauten vor ihren Missionen durchführen müssen – zuletzt auch Luca Parmitano, der sich auf seine zweite Mission an Bord der Internationalen Raumstation ISS vorbereitet, die am 20. Juli 2019 anlässlich des 50. Jahrestages von Neil Armstrongs und Buzz Aldrins Mondlandung startet.


Der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation, Jan Wörner, erklärte: „Die ESA ist sehr glücklich, Shaun bei seinem großen Weltraumabenteuer geholfen zu haben.“

Die ESA wird auch darüber hinaus mit Aardman und STUDIOCANAL zusammenarbeiten, um Shaun, Bitzer und die Herde auf ihr erstes Weltraumabenteuer vorzubereiten. Im Rahmen dieser exklusiven Zusammenarbeit sind spezielle Aktivitäten in den europäischen Auswertungsgebieten von STUDIOCANAL geplant.

Denn die mit Spannung erwartete Rückkehr von Shaun das Schaf auf die Kinoleinwand kündigt auch die Ankunft einer mysteriösen Besucherin aus einer fernen Galaxis an… einer lustigen und hinreißenden Außerirdischen namens LU-LA, die in der Nähe der Mossy Bottom Farm abstürzt. Shaun ergreift bei seinem Versuch, LU-LA bei ihrer Heimkehr zu helfen, sofort die Chance auf außerirdischen Spaß und neue Abenteuer.

Die ESA-Sondermotive, das neue Plakatmotiv, weiteres Material zum Film und alle Trailer finden Sie auf dem STUDIOCANAL-Presseserver unter presse.studiocanal.de, die Trailer in sendefähiger Qualität auch auf Digital-EPK.de.

SHAUN DAS SCHAF – DER FILM: UFO-ALARM – Regie: Richard Phelan und Will Becher, Drehbuch: Mark Burton und Jon Brown

KINOSTART: 26. SEPTEMBER 2019 IM VERLEIH VON STUDIOCANAL

Zum Inhalt:
Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an... Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt.
Doch als plötzlich das ebenso lustige wie bezaubernde Außerirdischen-Mädchen LU-LA mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: mit Hilfe der Außerirdischen kann er jede Menge neue Späße und Abenteuer anstellen! Gleichzeitig ist es aber auch der Beginn einer Mission: LU-LA wieder sicher nach Hause zu bringen!

Mit SHAUN DAS SCHAF – DER FILM: UFO-ALARM nimmt ein herzerwärmendes Sci-Fi-Comedy-Abenteuer seinen Lauf, dass uns von Mossy Bottom über eine Autowaschanlage bis in den Weltraum führt! Aardman und STUDIOCANAL setzen damit ihre fruchtbare Zusammenarbeit fort, die mit dem erfolgreichen „Shaun das Schaf – Der Film“ unter der Regie von Mark Burton und Richard Starzak begann, der weltweit über 106 Millionen US-Dollar einspielte und allein im deutschsprachigen Raum über 2 Millionen Besucher verzeichnete. Das Drehbuch zu Shauns neustem Kinoabenteuer schrieben Mark Burton und Jon Brown, Regie führten Richard Phelan und Will Becher mit Paul Kewley als Produzent und Mark Burton, Richard Starzak, Peter Lord, Nick Park und David Sproxton als ausführende Produzenten. STUDIOCANAL ist Koproduzent und wird den Film neben Deutschland auch in Großbritannien und Frankreich sowie Australien/Neuseeland selbst in die Kinos bringen.

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Pressematerial: studiocanal.de/presse/
digital-epk.de
Trailer: https://youtu.be/SwSR0GbeATQ
Website: shaundasschaf.de
Facebook: facebook.com/ShaunDasSchaf.de
facebook.com/StudiocanalKids
Instagram: instagram.com/studiocanal.de/
instagram.com/shaundasschafde/
Hashtag: # shaundasschaf

Über die European Space Agency (ESA)
Die Europäische Weltraumorganisation ESA ist Europas Tor zum Weltraum. Die ESA wurde 1975 gegründet und koordiniert und fördert die Entwicklung der europäischen Raumfahrt — und stellt sicher, dass die diesbezüglichen Investitionen allen Europäern und den Menschen in aller Welt dauerhaften Nutzen bringen.
Die 22 Mitgliedsstaaten der ESA sind: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, die Schweiz, Spanien, die Tschechische Republik und Ungarn. Slowenien ist ein assoziiertes Mitglied. Des Weiteren gibt es mit sechs EU-Mitgliedsstaaten formelle Kooperationen. Kanada beteiligt sich über ein Kooperationsabkommen an einigen Projekten.
Indem sie die Finanzmittel und das Know-how der einzelnen Länder bündelt, ermöglicht die ESA die Realisierung von Programmen und Projekten, die keiner der Mitgliedsstaaten jemals im Alleingang auf die Beine stellen könnte. Insbesondere arbeitet man innerhalb der EU an der Umsetzung der Galileo- und Copernicus-Programme wie auch gemeinsam mit Eumetsat an der Entwicklung messtechnischer Missionen.
Die Parabelflüge der ESA finden zweimal jährlich statt, um in der verringerten Schwerkraft wissenschaftliche und technologische Experimente durchzuführen.
Weitere Informationen unter: www.esa.int E-mail: media@esa.int

Über Aardman
Aardman ist ein unabhängiges und vielfach preisgekröntes Studio mit Sitz in Bristol (Großbritannien), das 1976 von Peter Lord und David Sproxton gemeinsam gegründet wurde. Es produziert Spielfilme, Serien, Werbung, interaktive Unterhaltung – wie das „visuell erstaunliche“ (The Guardian) Konsolenspiel ‚11-11: Memories Retold‘, und die viermal mit dem Goldenen Löwen von Cannes ausgezeichnete StorySign-App – und innovative Attraktionen sowohl für den nationalen als auch auf den internationalen Markt, einschließlich einer neuen 4D-Filmattraktion in Efteling in den Niederlanden. Ihre Produktionen sind von globaler Anziehungskraft, neuartig, unterhaltsam, brillant charakterisiert und voller Charme, was das einzigartige Talent, die Energie und das persönliche Engagement des Aardman-Teams widerspiegelt. Die Arbeit des Studios wird oft imitiert, und dennoch ist das Unternehmen weiterhin führend in der Produktion einer seltenen Marke von visuell atemberaubenden Inhalten für Kino, Rundfunk, digitale Plattformen und Live-Erlebnisse auf der ganzen Welt. Im November 2018 wurde es zu einem Unternehmen in Mitarbeiterbesitz umgewandelt, um sicherzustellen, dass Aardman unabhängig bleibt und das kreative Erbe und die Kultur des Unternehmens für viele Jahrzehnte gesichert wird. www.aardman.com

Über STUDIOCANAL
STUDIOCANAL ist eines der führenden europäischen Filmproduktions- und Vertriebsunternehmen. Als Teil des Vivendi-Konzerns und als einziges europäisches Studio ist die international tätige Tochter der französischen Canal+-Gruppe in Frankreich, Großbritannien und Deutschland sowie in Australien, Neuseeland und China mit eigenen Unternehmen und Beteiligungen vertreten. Kerngeschäft des Unternehmens ist Produktion, Koproduktion, Einkauf und Distribution internationaler Spielfilme und TV-Serien auf allen Vertriebswegen: Kino, Home Entertainment, TV und in der digitalen Distribution. In Deutschland ist STUDIOCANAL heute mit einer Bibliothek von 7.600 Titeln und einem vielfältigen Verleihportfolio vom Blockbuster bis zum Arthouse-Film einer der wichtigsten Filmverleiher, führender Home-Entertainment-Anbieter, aktiv in der Produktion von Kinofilmen sowie im TV-Lizenzhandel und den digitalen Medien. STUDIOCANAL Deutschland verleiht rund 25 Titel pro Jahr. Das Label ARTHAUS als führende Marke für den besonderen Film ergänzt das umfassende Angebot des Unternehmens.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die betreuenden Agenturen:

Print / Radio / TV:
BOXOFFICE
Kai Heldt/ Bernd Fehr
Tel.: 040 / 300 337 00
Email: bernd.fehr@boxofficePR.de

Online:
PURE ONLINE
Willi Wudtke
Tel.: 030 / 2844 509 11
Email: willi.wudtke@pureonline.de





 
© 2019 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.