Kurz vor seiner Abreise aus den USA lernt der resignierte Journalist Philipp Winter auf dem Flughafen die junge Lisa und ihre achtjährige Tochter Alice kennen. Nach einer gemeinsamen Nacht ist Lisa verschwunden – ohne Alice. Auf der Suche nach ihrer deutschen Großmutter kommt sich das unfreiwillige Duo langsam näher.

Ausgezeichnet mit dem Preis der deutschen Filmkritik, beinhaltet dieser frühe Film von Wim Wenders bereits eine ganze Palette von Stilmitteln, die später zu seinen Markenzeichen werden sollten.





DETAILS

Alice in den Städten

VoD
Originaltitel: Alice in den Städten (Drama, Komödie, Deutschland 1973), ca. 107 Minuten
FSK 6

Darsteller

Rüdiger Vogler (Anatomie, Im Lauf der Zeit, Bis ans Ende der Welt)
Yella Rottländer (Der scharlachrote Buchstabe)
Lisa Kreuzer (Der amerikanische Freund, Im Lauf der Zeit)
Wim Wenders

Stab

Regie: Wim Wenders
Drehbuch: Wim Wenders, Veith von Fürstenberg
Kamera: Robby Müller, Martin Schäfer
Produktion: Peter Genée

TRAILERAUSWAHL

GROSS (640x360, 18.2 MB)









 
© 2017 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.