Nachdem Céleste Albaret den Chauffeur des Schriftstellers Marcel Proust geheiratet hat, wird sie Prousts Haushälterin. Neun Jahre lang, bis zum Tod des Autors, steht sie in Prousts Diensten und wird zu seiner engsten Vertrauten. Mit berührender Geduld pflegt sie den asthmakranken Dichter, der noch eines der bedeutendsten Werke des 20. Jahrhunderts vollendet: „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“.

Geniales Regiedebüt von „Out of Rosenheim“-Regisseur Percy Adlon mit Eva Mattes, der „Tatort“-Kommissarin Klara Blum, in der Hauptrolle. Der Film erzählt einfühlsam die Geschichte der Frau an Marcel Prousts („Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“) Seite.





DETAILS

Céleste

VoD
Originaltitel: Céleste (Drama, Deutschland 1981), ca. 102 Minuten
FSK 6

Darsteller

Eva Mattes (Tatort, Das Sams, Lippels Traum, Duell – Enemy at the Gates)
Jürgen Arndt (Neun Leben hat die Katze, Die Räuber, Das Recht auf meiner Seite)
Norbert Wartha (Der Fahnder, Forsthaus Falkenau)
Wolf Euba (Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull, Das Zimmer im Spiegel)

Stab

Regie: Percy Adlon



 
© 2017 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.