Nach langen, anstrengenden Tourneejahren nimmt Robert Schumann 1850 erstmals eine feste Stelle als Musikdirektor an und lässt sich mit seiner Frau Clara und den Kindern in Düsseldorf nieder. Doch der labile, manisch-depressive Komponist ist der Aufgabe nicht gewachsen. Clara, selbst Komponistin und begnadete Pianistin, greift ihm aufopfernd unter die Arme und kümmert sich nebenbei noch um Haushalt und Kinder. Sie selbst findet Unterstützung bei dem 14 Jahre jüngeren Johannes Brahms, der sie glühend verehrt und dessen Talent auch von ihrem Mann gefördert wird. Doch Brahms’ Bewunderung gilt nicht nur Claras virtuosem Klavierspiel …

Musik, Liebe, Leidenschaft und Eifersucht – Martina Gedeck brilliert als Clara Schumann in einem emotionalen Beziehungsdreieck zwischen zwei Männern! Helma Sanders-Brahms gelang ein aufwühlendes Porträt einer starken Künstlerin, die ihrer Zeit weit voraus war.





DETAILS

Geliebte Clara

VoD
Drama, History, Romance, Deutschland / Frankreich / Ungarn 2008, ca. 104 Minuten
FSK 6

Darsteller

Martina Gedeck (Das Leben der Anderen, Der Baader Meinhof Komplex, Hunger auf Leben, Der Laden)
Pascal Greggory (Pauline am Strand, La Vie en Rose)
Malik Zidi (Place Vendôme, Vögel des Himmels)

Stab

Regie: Helma Sanders-Brahms
Drehbuch: Helma Sanders-Brahms
Kamera: Jürgen Jürges
Produktion: Alfred Hürmer

TRAILERAUSWAHL

GROSS (640x360, 9.3 MB)



 
© 2017 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.