Wismar im 19. Jahrhundert: Jonathan Harker wird nach Transsilvanien geschickt, um mit einem gewissen Graf Dracula den Kaufvertrag für ein Wismarer Haus abzuschließen. Dort angekommen erwartet ihn das pure Grauen …

Werner Herzogs Neuinterpretation von Friedrich Wilhelm Murnaus expressionistischem Klassiker ist um einiges pessimistischer als die Vorlage. Klaus Kinski fasziniert in der Rolle des leidenden Grafen Dracula und wurde für seine Darstellung mit dem Filmband in Gold ausgezeichnet. Die Ausstattung wurde mit einem Silbernen Bären gewürdigt.





DETAILS

Nosferatu - Phantom der Nacht

VoD
Originaltitel: Nosferatu - Phantom der Nacht (Drama, Horror, Deutschland / Frankreich 1978), ca. 105 Minuten
FSK 16

Darsteller

Klaus Kinski (Leichen pflastern seinen Weg, Woyzeck, Fitzcarraldo)
Isabelle Adjani (Diabolisch, Die Bartholomäusnacht, Camille Claudel)
Bruno Ganz (Krieg und Frieden, Brot und Tulpen, Himmel über Berlin)
Jacques Dufilho (Der Krieg der Knöpfe, Der ungeratene Sohn)

Stab

Regie: Werner Herzog
Drehbuch: Werner Herzog
Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein
Produktion: Werner Herzog

TRAILERAUSWAHL

GROSS (640x360, 11.3 MB)









 
© 2017 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.