Louis, der Geizkragen

Frankreich, 17. Jahrhundert: Harpagon ist extrem knausrig. Tagtäglich vergewissert sich der Giftzwerg seines Vermögens und geizt, wo er nur kann. Während er seine Tochter Elise Mitgift sparend mit dem betagten Anselme vermählen möchte und dem Sohn Cléante eine alte, aber betuchte Witwe zur Frau auserkoren hat, giert er selbst nach der knackigen Nachbarstochter Marianne. Doch er hat die Rechnung ohne seine Kinder gemacht.

Bereits zum elften Mal arbeiteten Regisseur Jean Girault und Komiker Louis de Funès für die Film-Adaption von Molières Theaterstück „L‘avare“ zusammen.





DETAILS

Louis, der Geizkragen

DVD
Originaltitel: L'avare (Komödie, Frankreich 1980), ca. 117 Minuten
FSK 6
DVD im Handel seit 09.06.11

Extras

Kinoaushangsatz, Werberatschlag als PDF, 2 Synchros (Peter Schiff und Michael Pan), Fotogalerie, Trailer, Wendecover

Ansicht Packshot

Darsteller

Louis de Funès ("Balduin, der Ferienschreck"; "Balduin, das Nachtgespenst")
Franck Cabot-David ("Die Elenden"; "Bernadette - das Wunder von Lourdes")
Hervé Bellon ("Le coeur du voyage"; "Wilhelm Cuceritorul")

Stab

Regie: Jean Girault
Drehbuch: Louis de Funès, Molière, Jean Girault, Jean Halain
Kamera: Edmond Richard

Technische Angaben

Bild: 1,66:1 (anamorph)
Sprachen/Ton: Deutsch, Französisch (Mono DD)
Untertitel: Deutsch

Angaben zum Vertrieb

Bst.-Nr. 502712, EAN 4006680050812







 
© 2021 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.