In Liebe lassen

Schauspiellehrer Benjamin (Benoît Magimel) wird von seinen Schülern geschätzt und geliebt, weil er ihnen hilft, zu ihren innersten Gefühlen und Ängsten vorzudringen und sie kreativ einzusetzen. Etwas, dass dem 40-Jährigen selbst nicht gelingt, als er erfährt, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist. Er verweigert sich und nimmt die unbeholfenen Hilfsangebote seiner übertrieben fürsorglichen Mutter (Catherine Deneuve) nur widerwillig an. Erst durch ihren Kontakt zu dem renommierten Onkologen Dr. Eddé (Dr. Gabriel Sara) und seiner Assistentin Eugénie (Cécile de France) gelingt es, dass Benjamin sich seiner Krankheit stellt und einer Behandlung zustimmt. Es bleiben ihm vier Jahreszeiten, ein Jahr, um seinen Frieden mit dem Tod zu schließen.

IN LIEBE LASSEN ist die zweite Zusammenarbeit der preisgekrönten Regisseurin, Schauspielerin und Autorin Emmanuelle Bercot („Standing Tall/La tête haute”, 2015) mit Catherine Deneuve und Benoît Magimel. Eigens für ihre Stars schrieb sie mit ihrer Co-Autorin Marcia Romano das Drehbuch für das einfühlsame und zutiefst menschliche Familien-Drama. Der Cast wird vervollständigt durch Cécile de France („The French Dispatch”) und den New Yorker Onkologen und Laiendarsteller Dr. Gabriel Sara, den Bercot während einer US-Tournee kennenlernte. Sein medizinischer Ansatz und seine persönliche Präsenz faszinierten sie so stark, dass sie ihn mit einer der Hauptrollen betraute. IN LIEBE LASSEN feierte seine Premiere im Wettbewerb der 74. Internationalen Filmfestspielen in Cannes außer Konkurrenz.





DETAILS

Ab 20.01.22 im Kino!

In Liebe lassen

Originaltitel: De son vivant (Drama, Frankreich 2020), 122 Minuten

Darsteller

Catherine Deneuve, Benoît Magimel, Cécile de France, Oscar Morgan, Gabriel A. Sara, Lou Lampros, Melissa George,

Stab

Regie: Emmanuelle Bercot
Drehbuch: Emmanuelle Bercot, Marcia Romano
Kamera: Yves Cape
Produktion: François Kraus, Denis Pineau-Valencienne

Technische Angaben

Format: digital / 2,35:1 (Cinemascope)
Ton: Dolby Digital



 
© 2022 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.