Weisst was geil wär...?!

Anstatt ihrem Studium nachzugehen, träumen die Freunde Tommy (Axel Schreiber) und Heinz (Isaak Dentler) davon, einen Film zu machen. Genre ist eigentlich egal – Hauptsache keine Beziehungsschnulze! Allerdings fehlt den beiden das nötige Geld. Die Lösung erscheint in Gestalt der attraktiven Lisa (Nadja Bobyleva), die als Mitbewohnerin die WG-Kasse auffüllt und obendrein auch noch Schauspiel studiert. Schnell ist es um die zwei Jungs geschehen, was zu vielen komischen Verwicklungen führt: Vor und hinter der Kamera…

Von den Produzenten von "Die wilden Kerle" und "Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit" kommt eine erfrischende, junge Komödie mit Kultpotenzial. In seinem ersten Kinolangfilm setzt der Regisseur Mike Marzuk das Thema der klassischen Dreiecksbeziehung auf mitreißende und zugleich komische und unkonventionelle Weise um. In den Hauptrollen überzeugen Axel Schreiber ("Türkisch für Anfänger"), Isaak Dentler und Nadja Bobyleva ("Verschwende deine Jugend").





DETAILS

Weißt was geil wär...?!

Originaltitel: Weißt was geil wär...?! (Komödie, Deutschland 2006), 97 Minuten
FSK 12
Kinostart: 01.11.07

Darsteller

Axel Schreiber, Isaak Dentler, Nadja Bobyleva,

Stab

Regie: Mike Marzuk
Drehbuch: Mike Marzuk
Kamera: Ian Blumers
Produktion: Andreas Ulmke-Smeaton, Ewa Karlstöm

Technische Angaben

Format: 35 mm / 1:1,85
Ton: Dolby SR / Dolby SRD

TRAILERAUSWAHL

GROSS (640x360, 8.5 MB)



 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.