PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

DIE ZWEI LEBEN DES DANIEL SHORE feiert erfolgreiche Berlin-Premiere im Kino Babylon-Mitte

Nikolai Kinski zog das Publikum in seinen Bann

05.02.2010

Nach erfolgreichen Festival-Teilnahmen in Hof, Stuttgart, Bamberg und Saarbrücken wurde der Kinofilm DIE ZWEI LEBEN DES DANIEL SHORE auch vom Berliner Publikum begeistert aufgenommen. Gespannt verfolgten die geladenen Gäste, unter ihnen Eva Mattes, Bibiana Beglau, Detlev Buck, die Sängerin Mieze, Lars Rudolph, Axel Schreiber und Percy Adlon das grandios inszenierte Verwirrspiel um einen von Schuldgefühlen verfolgten Studenten, der von Nikolai Kinski gespielt wird. Im Anschluss wurden Kinski, der Regisseur Michael Dreher und das zahlreich erschienene Filmteam mit einem langen Applaus auf der Bühne belohnt. Danach wurde im Kaffee Burger noch bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig getanzt und gefeiert. Bundesweitere Kinostart von DIE ZWEI LEBEN DES DANIEL SHORE ist am 11. Februar 2010 im Verleih der KINOWELT.

Michael Dreher liefert mit DIE ZWEI LEBEN DES DANIEL SHORE ein Debüt über den Schrecken in unseren Köpfen, der nie real werden darf. Für die Hauptrolle konnte er Nikolai Kinski gewinnen, der hier seine erste Kinohauptrolle spielt. In weiteren Rollen brillieren Katharina Schüttler (Deutscher Theaterpreis 2006), Judith Engel („Das Fremde in mir“), Matthias Matschke („Meine schöne Bescherung“) und Sean Gullette („Pi“, „Requiem For A Dream“). Erste Aufmerksamkeit erregte er mit seinem Kurzfilm „Fair Trade“, der weltweit über 30 Auszeichnungen sowie eine Nominierung für den Studenten-Oscar® erhielt.

Produziert wurde der Film von Zum Goldenen Lamm Filmproduktion in Ko-Produktion mit Starhaus Filmproduktion, Kasbah Films Tangiers, Jan C. Pyttel, HR/Arte und BR; gefördert durch MFG Baden-Württemberg, FFF Bayern, BKM und Deutscher Filmförderfonds.

Fotos vom Roten Teppich, der Bühnenpräsentation und der anschließenden Premierenparty stehen ab sofort zum Download im Bereich „Aktuelle Themen“ unter presse.kinowelt.de für Sie bereit. Pressekontakt: Panorama Entertainment, Amélie Linder, Tel: 089–30 90 679-33, amelie.linder@panorama-entertainment.com.




 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.