PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Was wäre, wenn Deutschland wieder gespalten wird?

Hochkarätiger SAT.1-Zweiteiler DIE GRENZE ab 17. März auf DVD

09.03.2010

Deutschland in naher Zukunft: Die wirtschaftliche Situation hat sich extrem verschlechtert, die gesellschaftliche Stimmung brodelt und die politischen Lager radikalisieren sich. Nach einem weltweiten Terroranschlag auf verschiedene Ölraffinerien kommt es zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen, die die Menschen auf die Barrikaden und in die Arme der extrem rechten Partei DNS von Maximilian Schnell (Thomas Kretschmann) treiben. Um diesen Albtraum zu verhindern, sieht die Bundesregierung nur die Möglichkeit, den Spitzenkandidaten der linken Gegenpartei (Jürgen Heinrich) heimlich aufzubauen, der jedoch eine Abspaltung Mecklenburg-Vorpommerns plant. Um die sich radikalisierenden Gruppen zu unterwandern, setzt Agentin Linda Jehnert (Anja Kling) alles auf eine Karte und bedient sich eines ehemaligen Freundes und politischen Weggefährten Schnells: Rolf Haas (Benno Fürmann).

Was wäre, wenn Deutschland wieder gespalten wird? Kinowelt präsentiert das TV-Ereignis 2010 auf DVD! Der hochkarätige SAT.1-Zweiteiler DIE GRENZE von Starproduzent Nico Hoffmann („Der Tunnel“, „Die Sturmflut“) entwirft die Utopie einer erneuten deutsch-deutschen Teilung. In den Hauptrollen überzeugen Benno Fürmann, Thomas Kretschmann, Marie Bäumer, Anja Kling, Uwe Kockisch und Katja Riemann als Bundeskanzlerin. Regie führt der mehrfach preisgekrönte Regisseur Roland Suso Richter („Dresden“, „Mogadischu“). Ab 17. März 2010 – einen Tag nach der TV-Ausstrahlung auf SAT.1 – als Doppel-DVD im Handel erhältlich!


Ausführliche Informationen und Bildmaterial erhalten Sie auf dem Presseserver der Kinowelt Home Entertainment.




 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.