PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

KINOWELT verlegt Firmensitz nach Berlin

Umzug ist in 2011 geplant

11.03.2010

KINOWELT plant die Verlegung des Firmensitzes von Leipzig nach Berlin. Dies gab das Unternehmen heute bekannt. Nach der erfolgreichen Integration in die StudioCanal-Gruppe ist der Umzug der nächste Schritt in der Unternehmensstrategie, zum größten unabhängigen Filmunternehmen Deutschlands aufzusteigen.

Die Mitarbeiter des Unternehmens wurden heute über die Entscheidung unterrichtet. Die Geschäftsführung wird nun Gespräche mit der Mitarbeitervertretung über die Ausgestaltung des Umzugsprozesses aufnehmen, der Umzug ist für das zweite Quartal 2011 geplant.

Die Verlegung der Firmenzentrale hat strategische Gründe. KINOWELT wird damit näher an seine Geschäftspartner wie Fernsehsender, Filmproduzenten, Verlage, Dienstleister und Agenturen heranrücken. Für Berlin sprach auch, dass sich die Stadt zur führenden europäischen Filmmetropole entwickelt hat und eine große Zahl an Talenten wie Schauspieler, Regisseure und Filmfachleute anzieht. Voraus ging der Entscheidung eine gründliche Bewertung der Standorte Berlin, Leipzig und München.

Wolfgang Braun, Chairman und CEO von KINOWELT, sagt: „KINOWELT will der führende unabhängige Filmanbieter werden und muss dahin, wo das Herz unserer Branche schlägt: Nach Berlin. Die Nähe zu Leipzig erlaubt es unserem erfolgreichen Team, diesen Schritt in die Zukunft des Unternehmens mitzugehen.“

KINOWELT ist seit 2003 in Leipzig ansässig. Seit 2008 gehört das Unternehmen zur StudioCanal-Gruppe.

KINOWELT ist einer der bedeutendsten Kinoverleiher Deutschlands, ein führender Anbieter von DVDs und ist im nationalen und internationalen Lizenzhandel von Film- und Fernsehrechten tätig. Es kann auf eine Bibliothek von über 7.000 Titeln zurückgreifen und verfügt mit dem Label ARTHAUS über die führende Konsumenten-Marke für den besonderen Film. Zu den nächsten Kinofilmen der KINOWELT gehören die internationalen Produktionen „Chloe“ mit Julianne Moore und Amanda Seyfried, „Das Leuchten der Stille“ von Lasse Hallström sowie „The Tourist“, der neue Film von „Das Leben der Anderen“-Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck mit Angelina Jolie und Johnny Depp in den Hauptrollen.




 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.