PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

THE DOORS: WHEN YOU´RE STRANGE ab 1. Juli 2010 im Kino!

Packende Musik-Dokumentation erzählt von Schauspieler Johnny Depp

11.05.2010

Es heißt, wenn man sich an die 60er Jahre erinnert, ist man nicht dabei gewesen. Wir freuen uns, Sie noch einmal direkt dabei sein zu lassen in einer Zeit, in der auch eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Bands der Welt entstand:

THE DOORS: WHEN YOU´RE STRANGE – Regie: Tom DiCillo, mit: Sänger Jim Morrison, Drummer John Densmore, Gitarrist Robby Krieger, Keyboarder Ray Manzarek, u.v.a.
Erzählt von Johnny Depp (OmU, 86 Minuten)

KINOSTART: 1. JULI 2010 IM VERLEIH DER KINOWELT

Kaum eine Band hat das Aufbegehren einer jungen Generation so verkörpert wie The Doors. Ihre unverwechselbaren Sounds, ihr Wille zu bedingungsloser künstlerischer Freiheit, ihr Hang zu den dunklen Seiten der Seele und Jim Morrisons Exzesse inspirierten Generationen von Jugendlichen: cool, rebellisch, unsterblich. Fast 40 Jahre nach dem Tod des charismatischen Rock-Poeten Jim Morrison hat die Band nichts von Ihrer Faszination eingebüßt. Mit den bisher ungezeigten Kurzfilmen von Morrison und noch nie gesehenem Archivmaterial, das die Doors auf der Bühne, hinter der Bühne und in privaten Momenten zeigte, lässt der preisgekrönte Regisseur Tom DiCillo den Mythos „Doors“ wieder aufleben. Erzähler dieser einzigartigen Geschichte der Popkultur ist der Schauspieler Johnny Depp.

THE DOORS: WHEN YOU’RE STRANGE ist die erste Kino-Dokumentation über The Doors. Sie erzählt die Geschichte der Band von den Anfängen am Strand von Venice Beach 1965 über die sechs Studioalben (allesamt Meilensteine der Popmusik) bis zu Jim Morrisons Tod im Jahr 1971. Um die Wahrheit vom Mythos zu unterscheiden, verzichtet Tom DiCillo – Kultregisseur („Living in Oblivion“) und Kameravirtuose („Stranger than Paradise“) – auf Schauspieler und verlässt sich allein auf das Archivmaterial. Dieses aber ist bereits so intim und dramatisch, dass Sprecher Johnny Depp kommentiert: „Das hypnotisierende, bisher unveröffentlichte Material von Jim, John, Ray und Robby zu sehen, hat mir das Gefühl gegeben, das alles noch einmal durch ihre Augen zu erleben.“

Einladungen zu den Pressevorführungen erhalten Sie in Kürze, erstes Pressematerial steht unter presse.kinowelt.de für Sie bereit. Bei Fragen wenden sich bitte direkt an folgende Ansprechpartner:

Pressebetreuung Print / Radio / TV:
Elena Nehrmann (Musikredakteure)
Tel. 030 / 6162 5116
en@elenanehrmann.de

Kinowelt Filmverleih
Julia Bochnig & Juliane Hennig (Kinoredakteure)
Tel.: 0341 35596 - 316
presse@kinowelt.de

Pressebetreuung Online:
WayToBlue
Irma Drews & Andrea Frahm
Tel.: 030 8020 201 20
Fax: 030 80 20 201 29
irma.drews@waytoblue.com
andrea.frahm@waytoblue.com




 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.