PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Das Publikum entscheidet mit: Wo kommen die “Doors“ ins Kino?

KINOWELT startet Facebook-Aktion „Hol` den Film in deine Stadt“

03.06.2010

Wenn am 1. Juli 2010 die erste Kino-Dokumentation über die legendären „Doors“ auf die Leinwände kommt, hat das Publikum bereits gesprochen: Denn die Fans entscheiden mit, wo der KINOWELT Filmverleih, zusätzlich zu den Städten in der Startwoche, den Film THE DOORS: WHEN YOU´RE STRANGE vorführt. Auf der Facebook-Fanpage (erreichbar über www.whenyourestrange.de) können User ihre Stadt-Vorschläge abgeben, Gleichgesinnte sammeln und diskutieren.

Über ein prägnantes Signet, das den Slogan „Hol den Film in deine Stadt“ mit dem Facebook-Logo verbindet, ist die Aktion in die gesamte Kommunikation um den Film, Plakat, Flyer, den Trailer sowie alle Onlinewerbemittel eingebunden.

Kalle Friz, Leiter des KINOWELT Filmverleih, kommentiert: „Dies ist die erste derartige Aktion in Deutschland. Die ‚Doors’ haben eine riesige Fanbasis, mit der wir über soziale Netzwerke in Dialog treten können. Wir sind sehr gespannt, in welche Richtung uns die Fans weisen.“

THE DOORS: WHEN YOU`RE STRANGE ist die erste Kino-Dokumentation über „The Doors“, jene Band, die wie keine andere das Aufbegehren einer jungen Generation verkörpert hat. Ihr unverwechselbarer Sound, ihr Wille zu bedingungsloser künstlerischer Freiheit, ihr Hang zu den dunklen Seiten der Seele und Jim Morrisons Exzesse inspirierten Generationen von Jugendlichen, die cool, rebellisch und unsterblich sein wollten. Mit Morrisons bisher ungezeigten Kurzfilmen und noch nie gesehenem Archivmaterial, das die „Doors“ auf der Bühne, hinter der Bühne und in privaten Momenten zeigte, lässt der preisgekrönte Regisseur Tom DiCillo („Living In Oblivion“) den Mythos „Doors“ wieder aufleben. Erzähler dieser einzigartigen Geschichte der Popkultur ist der Schauspieler Johnny Depp.

Pressematerial steht unter presse.kinowelt.de bereit (Presseserver KINO, Anmeldung erforderlich). Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die folgenden Ansprechpartner:

Pressebetreuung Musikpresse:
Elena Nehrmann, Tel. 030 / 6162 5116, en[at]elenanehrmann.de

Pressebetreuung Sonstige Presse:
Julia Bochnig & Sita Bär, Tel.: 0341 / 35596 316, presse[at]kinowelt.de

Pressebetreuung Online-Medien:
WayToBlue, Irma Drews & Andrea Frahm, Tel.: 030 8020 201 20, irma.drews[at]waytoblue.com
andrea.frahm[at]waytoblue.com




 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.