PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

Lutz Rippe wird Head of Marketing beim KINOWELT Filmverleih

08.07.2011

Die KINOWELT GmbH, Leipzig, hat Lutz Rippe, bisher Senior Product Manager im Marketingteam, zum Head of Marketing des KINOWELT Filmverleihs berufen.

In der neu geschaffenen Position leitet er ab sofort das Marketingteam des KINOWELT Filmverleihs und zeichnet sich für die Entwicklung und Umsetzung innovativer Marketingkampagnen für über 20 Kinostarts im Jahr verantwortlich.
Executive Vice President Theatrical Distribution Kalle Friz kommentiert: „Wir freuen uns sehr, mit Lutz Rippe einen äußerst kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter für diese Position gewonnen zu haben. Wir haben auch in den kommenden Monaten und Jahren viel vor und Lutz, der als Senior Product Manager bereits zahlreiche erfolgreiche Projekte bei Kinowelt betreut hat, ist die ideale Besetzung für die neue Stelle.“

Lutz Rippe ergänzt: „Ich freue mich auf weiterhin spannende Filme wie „Snow White“ und „Die Tribute von Panem“, aber auch auf vielversprechende deutsche Projekte wie „Kein Sex ist auch keine Lösung“ oder „Anleitung zum Unglücklichsein“ und auf die Zusammenarbeit mit einem starken Team.“

Lutz Rippe arbeitete bei der German Sounds AG bevor er 2006 zunächst als Product Manager und später als Senior Product Manager zur KINOWELT wechselte. Er verantwortete unter anderem die Marketingkampagnen für „Männer die auf Ziegen starren“, „Sammys Abenteuer – Auf der Suche nach der geheimen Passage“ und „The Tourist“.

Über KINOWELT:
KINOWELT ist einer der bedeutendsten Filmverleiher Deutschlands, ein führender Anbieter von DVDs und Blu-rays und ist in der Produktion von Kinofilmen sowie im Lizenzhandel aktiv. Das Unternehmen vertreibt eine Bibliothek von über 7.000 Titeln und etablierte mit ARTHAUS die führende Verbrauchermarke für den besonderen Film. Als Ko-Produzent ist KINOWELT an den Komödien „Kein Sex ist auch keine Lösung“ (Produzent: all in productions) und „Vier, Fünf, Sechs“ (Produzent: MoreMovies Entertainment) und dem internationalen Projekt „Dame, König, As, Spion“ (Produzent: Working Title) nach dem Roman von John le Carré beteiligt. Zu den kommenden Kinofilmen gehören die internationalen Produktionen „Snow White“ mit Julia Roberts und Lily Collins und „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ nach dem Weltbestseller von Suzanne Collins. KINOWELT gehört zur französischen STUDIOCANAL-Gruppe. Im Sommer verlegt KINOWELT seinen Unternehmenssitz nach Berlin und wird sich in STUDIOCANAL umbenennen. STUDIOCANAL ist damit das einzige europäische Filmunternehmen, das direkt in Deutschland, England und Frankreich tätig ist.

Ein druckfähiges Foto zur honorarfreien Verwendung finden Sie auf dem KINOWELT-Presseserver presse.kinowelt.de (kein Login erforderlich) unter dem Menupunkt „Fotos und Logos“.

Pressekontakt:
Martin Wieandt
0341 355 96 316
presse@kinowelt.de




 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.