PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

„KEIN SEX IST AUCH KEINE LÖSUNG“ BEGEISTERT 1.200 PREMIERENGÄSTE IN OLDENBURG

Darsteller und Team der turbulent-romantischen Komödie nach der Premiere mit Standing Ovations vom Publikum gefeiert

15.09.2011

Die Kinokomödie KEIN SEX IST AUCH KEINE LÖSUNG feierte gestern Premiere bei der Eröffnungsgala des 18. Filmfest Oldenburg und wurde vom Publikum frenetisch gefeiert. Die Darsteller Stephan Luca, Anna Thalbach, Janin Reinhardt und Armin Rohde sowie Buchautorin Mia Morgowski freuten sich sichtlich über den großen Erfolg, als sie von Produzentin Annette Reeker auf die Bühne gebeten wurden. Dass die Chemie nicht nur auf der Leinwand sondern, auch davor stimmte, konnte man den strahlenden Stars des Abends ansehen. „Ich bin happy, denn bei unserem Film wurde gelacht und das ist der schönste Lohn, den man als Schauspieler für eine Komödie kriegen kann“, fasste Hauptdarsteller Stephan Luca die Stimmung zusammen und freut sich schon, wenn der Film am 1. Dezember 2011 bundesweit im Verleih von STUDIOCANAL in die Kinos kommt.

Auf dem Roten Teppich gaben sich u. a. noch Matthew Modine, Ted Kotcheff, Deborah Kara Unger, Arthur Brauss, Henry Barrial, Radley Metzger, Kostja Ullmann, US-Konsulin Dr. Inmi Patterson und MdL Lutz Stratmann die Ehre.

KEIN SEX IST AUCH KEINE LÖSUNG ist eine Produktion der all in production GmbH in Koproduktion mit STUDIOCANAL Film und dem ZDF. Gefördert wird der Film von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, nordmedia Fonds GmbH in Niedersachsen und Bremen und dem Deutschen Filmförderfonds DFFF.

Zum Inhalt:
Der erfolgreiche Werber Tom Moreno (Stephan Luca) kennt sich aus mit Frauen. Vor allem mit der Kunst, sie erst für sich zu gewinnen und spätestens nach dem dritten Mal wieder loszuwerden. Doch dann tritt Elisa (Marleen Lohse), die neue Art-Directorin seiner Agentur, auf den Plan – die so gar nicht auf seine bewährte Masche abfahren will. Tom ist verwirrt – und keiner ist da, der dem Frauenheld in seiner Sinnkrise helfen könnte. Denn auch seine Freunde haben mit ihren eigenen ganz speziellen Problemen zu kämpfen: Vince (Oliver Fleischer) findet seine Frau in Toms Bett wieder. Luke (Johannes Allmayer) lernt ausgerechnet von Toms Mutter (Corinna Harfouch), dass kein Sex auch keine Lösung ist. Paule (Anna Thalbach) verliebt sich in einen Krawattenträger (Michael Lott) und mutiert vom Kumpeltyp zur Femme fatale. Und zu allem Überfluss eröffnet ihm sein Chef Rolf (Armin Rohde), dass die Agentur so gut wie pleite ist. Wen wundert’s, dass Tom unvorsichtig wird und seine Beziehungsvermeidungsregeln vernachlässigt...

18. Internationales Filmfest Oldenburg 14. – 18. September 2011
Kontakt: 0441 / 217 85 95, presse@filmfest-oldenburg.de , www.filmfestoldenburg.de.

Honorarfreie Fotos vom Roten Teppich finden Sie ab sofort in der Rubrik 'Aktuelles' unter presse.studiocanal.de (keine Anmeldung erforderlich). Erstes EPK-Material steht zum Download bereit unter www.digital-epk.de.

Bei Fragen und Interviewwünschen wenden Sie sich bitte jederzeit gern an die betreuenden Agenturen:

Pressebetreuung Print / Radio / TV:

boxoffice Filmmarketing
Stefan Thiel
Tel. 040 / 300 337 08
thiel@boxoffice-fm.de
Pressebetreuung Online:

PURE ONLINE
Frank Schönewerk
Tel: 030 / 28 44 509 - 16
frank.schoenewerk@pureonline.de


Herzliche Grüße,
Ihr Presseteam




 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.