PRESSEMITEILUNGEN

Alle | Kino | Home Entertainment | Unternehmen

BALLON

Michael Bully Herbigs Erfolgsthriller erhält den Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke und startet ab 14. März im Home Entertainment

26.02.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

einer der spektakulärsten Fluchtversuche aus der DDR jährt sich im September zum vierzigsten Mal: Die Flucht zweier Familien, die 1979 – zu acht in einer winzigen Gondel in 2.000 Metern Höhe – über die Grenze geflohen sind. Basierend auf dieser wahren, deutsch-deutschen Geschichte hat Michael Bully Herbig einen atemlosen Thriller inszeniert – und zugleich einen bewegenden Film realisiert, der 30 Jahre nach Mauerfall die Freiheit feiert. „Wir erzählen von mutigen Menschen, die Freiheit wollten und fest daran glaubten, dass sie ihr Ziel erreichen. Das ist die Faszination ihrer Geschichte“, so der Regisseur und Produzent, der am 25. Juni mit dem „Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke“ ausgezeichnet wird. Der Bernhard Wicki Gedächtnis Fonds ehrt mit diesem Preis künstlerisch wertvolle Filme mit einer humanistischen, gesellschaftspolitischen Dimension.

BALLON hat bereits 850.000 Kinozuschauer in den Bann gezogen und erobert nun das Home Entertainment. Ab Donnerstag dieser Woche ist der Erfolgsthriller digital im Early EST verfügbar. Und ab dem 14. März 2019 als Blu-ray und DVD sowie – als einer der ersten deutschen Filme überhaupt – in einer bildgewaltigen 4K UHD-Variante mit Dolby Atmos Sound erhältlich.

Auch international wird BALLON gefeiert: Am Samstagabend wurde die spektakuläre Verfilmung der Fluchtgeschichte bei der Irland-Premiere im Rahmen des Virgin Media Dublin International Film Festival mit stürmischem Applaus bedacht.

Zum Inhalt:
Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

Das Drehbuch schrieben Kit Hopkins, Thilo Röscheisen und Michael Bully Herbig in enger Abstimmung mit den Familien Strelzyk und Wetzel. Die Hauptrollen spielen Friedrich Mücke (SMS für dich, Friendship!), Karoline Schuch (Katharina Luther, Ich bin dann mal weg), David Kross (Simpel, Der Vorleser), Alicia von Rittberg (Jugend ohne Gott, Charité) und Thomas Kretschmann (Operation Walküre, Der Untergang).

BALLON ist eine Produktion von herbX film in Koproduktion mit STUDIOCANAL Film und Seven Pictures und wurde gefördert von FilmFernsehFonds Bayern und Medienboard Berlin-Brandenburg sowie von der Mitteldeutschen Medienförderung, FFA Filmförderungsanstalt und dem Deutschen Filmförderfonds nach einem Drehbuch von Kit Hopkins & Thilo Röscheisen und Michael Bully Herbig. Den Weltvertrieb hat STUDIOCANAL übernommen. Die Dreharbeiten fanden Ende 2017 in Bayern, Thüringen und Berlin statt.

Umfangreiche Materialien und weitere Informationen zu BALLON finden Sie hier:

Pressematerial studiocanal.de/presse sowie auf depk.de
Facebook facebook.com/Studiocanal.Germany/
Instagram instagram.com/studiocanal.de/
Hashtag #ballonfilm

Print/TV/Radio:
JUST PUBLICITY

Anja Oster & Friederike Heinze
Tel. 030 / 2639 595 90
E-Mail: info@just-publicity.com

Online:
JUST PUBLICITY ONLINE

Nina Schattkowsky
Tel. 030 / 12 08 74 85
E-Mail: info@just-publicity-online.com




 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.