Das Leben ist schön

Toskana 1939: Guido verliebt sich in die schöne Lehrerin Dora und die beiden erleben eine wunderbare Romanze voller komischer Missgeschicke und zufälliger Begegnungen.
Jahre später zerstören die Nazis das gemeinsame Glück, als Vater und Sohn Giosué deportiert werden. Aus Liebe folgt Dora, die nicht jüdisch ist, den beiden ins Konzentrationslager. Guido ist wild entschlossen, seinen Sohn vor den Schrecken zu schützen und unter den unmenschlichsten Bedingungen behält er seinen Witz, seine Fröhlichkeit und seine Fantasie. Denn Giosué soll weiter daran glauben, dass das Leben schön ist!

Das bewegende Meisterwerk von und mit Roberto Benigni wurde u.a. mit 3 Oscars® und dem großen Preis der Jury in Cannes ausgezeichnet. Ein ungemein komisches und berührendes Drama über den Holocaust und die Menschlichkeit!





DETAILS

Das Leben ist schön

VoD
Originaltitel: La Vita e Bella (Drama, Komödie, Kriegsfilm, Italien 1997)
FSK 6

Darsteller

Roberto Benigni (Der Tiger und der Schnee, Night on Earth, Mein Asyl)
Nicoletta Braschi (Mystery Train, Erklärt Pereira, Roberto Benignis Pinocchio)
Horst Buchholz (Die Halbstarken; Eins, zwei, drei; Monpti)

Stab

Regie: Roberto Benigni
Drehbuch: Vincenzo Cerami, Roberto Benigni
Kamera: Tonino Delli Colli
Produktion: Gianluigi Braschi, Elda Ferri, John M. Davis



 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.