Die bleierne Zeit

Marianne und Juliane sind Schwestern. Geboren im Krieg und aufgewachsen in der „bleiernen Zeit“ der 1950er Jahre, kämpfen beide im Zuge der 68er-Bewegung für gesellschaftliche Veränderungen. Doch ihre Wege sind so unterschiedlich, dass sie zu Gegnerinnen werden. Während sich Juliane als Redakteurin einer feministischen Frauenzeitschrift engagiert, schließt sich Marianne einer Untergrundorganisation an.

In den Hauptrollen von Margarethe von Trottas bekanntestem und vielfach ausgezeichnetem Film, dessen Handlung an das Schicksal der Ensslin-Schwestern angelehnt ist, beeindrucken Jutta Lampe und Barbara Sukowa.





DETAILS

Die bleierne Zeit

VoD
Drama, Deutschland 1981
FSK 16

Darsteller

Jutta Lampe ("Rosenstraße")
Barbara Sukowa ("Homo Faber", "Die Entdeckung der Curywurst", "Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen")
Rüdiger Vogler ("Alice in den Städten", "Im Lauf der Zeit")

Stab

Regie: Margarethe von Trotta
Drehbuch: Margarethe von Trotta
Kamera: Franz Rath
Produktion: Eberhard Junkersdorf



 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.