Die Moral der Ruth Halbfass

Während Fabrikant Erich Halbfass eifrig mit der Leitung seines Unternehmens beschäftigt ist, gönnt sich seine attraktive Frau Ruth eine leidenschaftliche Affäre mit Franz Vogelsang, dem Lehrer ihrer Tochter. Dieser wiederum plant, Halbfass umzulegen und engagiert dafür das dilettantische Ganovenduo Francesco und Bonarparte. Doch bevor Vogelsang seinen mörderischen Plan in die Tat umsetzen kann, kommt ihm die eigene Gattin zuvor …

Mit kühler Präzision rechnet Volker Schlöndorff in seiner perfekt inszenierten, satirischen Kriminalkomödie mit der Doppelmoral der „besseren Gesellschaft“ ab. Senta Berger überzeugt als gelangweilte, aber äußerst reizvolle Industriellengattin.





DETAILS

Die Moral der Ruth Halbfass

VoD
Komödie, Deutschland 1972
FSK 16

Darsteller

Senta Berger (Mit teuflischen Grüßen, Der scharlachrote Buchstabe, Die weiße Rose)
Helmut Griem (Ludwig II, Steiner – das Eiserne Kreuz II, Die gläserne Zelle)
Peter Ehrlich (Emil und die Detektive, Er kann’s nicht lassen)
Margarethe von Trotta (Warnung vor einer heiligen Nutte, Strohfeuer, Der Fangschuss, Der amerikanische Soldat)

Stab

Regie: Volker Schlöndorff
Drehbuch: Volker Schlöndorff, Peter Hamm
Kamera: Klaus Müller-Laue, Konrad Kotowski
Produktion: Volker Schlöndorff



 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.