Erdbeer & Schokolade

Havanna in den 90er Jahren: In einem Eiscafe trifft der systemkritische Künstler Diego auf den naiven Studenten David. Während der schwule Diego darauf hofft, den schönen Jungkommunisten ins Bett zu bekommen, wittert der linientreue David die Chance, einen Staatsfeind zu entlarven. Zwischen den beiden entwickeln sich leidenschaftliche Debatten über persönliche und politische Freiheiten. Unter Diegos Einfluss beginnt Davids Idealbild vom System zu bröckeln. Bald verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft, so dass die ursprünglichen Ziele - Verführung auf der einen, Bespitzelung auf der anderen Seite - völlig an Bedeutung verlieren. Doch dann erhält Diego Berufsverbot...

Der Film gewann 1994 bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin den Silbernen Bär.





DETAILS

Erdbeer & Schokolade

VoD
Originaltitel: Fresa y chocolate (Drama, Komödie, Kuba / Mexiko / Spanien 1994)
FSK 12

Darsteller

Jorge Perugorría (Guantanamera, Kubanisch reisen)
Vladimir Cruz (Kubanisch reisen, Kleines Tropikana)
Mirta Ibarra (Guantanamera, Cuarteto de la Habana)
Marilyn Solaya (Wach auf, Liebster!)

Stab

Regie: Tomás Gutiérrez Alea, Juan Carlos Tabío
Drehbuch: Senel Paz, Tomás Gutiérrez Alea
Kamera: Mario García Joya
Produktion: Miguel Mendoza



 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.