Ferien für eine Woche

Laurence (Nathalie Baye) ist eine junge, engagierte Lehrerin in Lyon. Doch Stress und Selbstzweifel führen sie an den Rand des Zusammenbruchs. Der Arzt verordnet ihr eine Woche Urlaub. Laurence verbringt die Zeit mit ihrem Liebhaber Pierre (Gérard Lanvin) und versucht, Klarheit über ihre Zukunft zu bekommen…

Sensibel inszeniert Tavernier die Existenzkrise einer Frau, die sich nicht zwischen beruflichem und privatem Leben entscheiden kann. Genau wie Der Uhrmacher von St. Paul wurde auch FERIEN FÜR EINE WOCHE in der Geburtsstadt des Regisseurs gedreht. Zudem verkörpert Philippe Noiret erneut die Figur des Michel Uhrmachers Descombes auf.

Der Film lief 1980 im Wettbewerb um die Goldene Palme in Cannes und brachte Nathalie Baye 1981 eine Nominierung als Beste Hauptdarstellerin im Rahmen der Verleihung des Césars ein.





DETAILS

Als EST ab 23.12.21

Ferien für eine Woche

VoD
Originaltitel: Une semaine de vacances (Drama, Frankreich 1980)

Darsteller

Nathalie Baye ("Schöne Venus", "Catch Me If You Can", "Laurence Anyways")
Gérard Lanvin ("Der Lieblingssohn", "Lust auf Anderes", "Public Enemy No. 1")
Flore Fitzgerald ("Verwöhnte Kinder", "Der Leibwächter")

Stab

Regie: Bertrand Tavernier
Drehbuch: Marie-Françoise Hans, Bertrand Tavernier, Colo Tavernier
Kamera: Pierre-William Glenn
Produktion: Alain Sarde



 
© 2022 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.