Gorky Park

Im Moskauer Gorky Park werden drei bis zur Unkenntlichkeit verstümmelte Leichen gefunden. Milizoffizier Arkady Renko, der mit dem Fall betraut wird, hofft zunächst, den Fall möglichst rasch an den KGB abgeben zu können, doch sobald sein eigenes Interesse erwacht, ist er entschlossen, die Angelegenheit zur Not auch selbst zu regeln. Bei seiner Suche nach Hinweisen stößt er auf die schöne Irina Asanova und den angeblichen amerikanischen Touristen William Kirwill, die beide etwas mit dem grausamen Verbrechen zu tun zu haben scheinen, ebenso wie der KGB. Schließlich führt eine weitere Spur zu dem ominösen amerikanischen Unternehmer Jack Osborne, der offenbar ebenfalls in die Angelegenheit verstrickt ist, und der Druck auf den Ermittler, dem noch immer jeglicher Beweis fehlt, wächst.

Gorky Park mit dem Oscar®-Preisträger William Hurt als Milizoffizier Arkady Renko spielt im Moskau der Sowjets zur Zeit des Kalten Krieges. Drehbuchautor Dennis Potter wurde für seine Adaption von Martin Cruz Smith‘ gleichnamigem Bestseller mit einem Edgar Allen Poe Award ausgezeichnet.





DETAILS

Gorky Park

VoD
Drama, Krimi, Thriller, USA 1983
FSK 16

Darsteller

William Hurt ("A History of Violence", "Dark City", "Der Höllentrip")
Lee Marvin ("Die Hölle sind wir", "Das dreckige Dutzend", "Westwärts zieht der Wind")
Brian Dennehy ("Knight of Cups", "Rambo", "Kurzer Prozess - Righteous Kill")
Ian Bannen ("Lang lebe Ned Devine!", "Braveheart", "Die Nadel")
Joanna Pacuł, a („The Cutter“, „Kill Her, Not Me“)

Stab

Regie: Michael Apted
Drehbuch: Martin Cruz Smith (Literaturvorlage), Dennis Potter (Drehbuch)
Kamera: Ralf D. Bode
Produktion: Gene Kirkwood, Howard W. Koch Jr.



 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.