Hafen im Nebel

Der wortkarge Deserteur Jean sucht in der nebligen Hafenstadt Le Havre Zuflucht, bevor er nach Venezuela abreist. Als er jedoch in einer Hafenspelunke die junge Nelly kennen lernt und sich kurzerhand in sie verliebt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Kurz vor Jeans geplanter Abreise wird die verstümmelte Leiche von Nellys ehemaligem Geliebten Maurice gefunden. Da die junge Frau Rückschlüsse auf den Täter ziehen kann, beschließt sie, ihn zu stellen, doch die Sache läuft schon bald aus dem Ruder ...

Hafen im Nebel, eine Adaption des gleichnamigen Romans von Pierre Dumarchais, ist poetischer Realismus pur, getragen von einer pessimistischen Lebenshaltung, die durch die politische Situation jener Zeit bedingt ist. Der französische Filmklassiker zählt heute zu den größten kommerziellen Erfolgen von Marcel Carné und ist einer von sieben Filmen des Regisseurs, die in Zusammenarbeit mit Jacques Prévert und Alexandre Trauner entstanden.





DETAILS

Hafen im Nebel

VoD
Originaltitel: Le Quai des Brumes (Drama, Krimi, Frankreich 1938)
FSK 12

Darsteller

Jean Gabin ("Wenn es Nacht wird in Paris", "Die große Illusion", "Kommissar Maigret"-Filmreihe)
Michèle Morgan ("Kleines Herz in Not", "The Chase", "Und es ward Licht")
Michel Simon ("Der Zug", "Der Pakt mit dem Teufel", "Der alte Mann und das Kind")
Pierre Brasseur ("Kinder des Olymp", "Pforten der Nacht", "Das Schreckenshaus des Dr. Rasanoff")

Stab

Regie: Marcel Carné
Drehbuch: Marcel Carné & Jacques Prévert, nach der Literaturvorlage von Pierre Dumarchais
Kamera: Eugen Schüfftan
Produktion: Gregor Rabinowitsch









 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.