Herbstsonate

Die gefeierte Pianistin Charlotte bemüht sich nach siebenjähriger Trennung um die Versöhnung mit ihrer ältesten Tochter Eva. Nach anfänglicher Freude über das Wiedersehen kommen schnell wieder alte Spannungen auf. Eva wirft ihrer Mutter vor, sich mehr um die Karriere, als um ihre Familie gekümmert zu haben und gibt ihr die Schuld an ihrer Unfähigkeit zu Lieben. Das gestörte Verhältnis der beiden Frauen gipfelt in offenem Hass und Aggressionen...

Der letzte Film von Oscar®-Preisträgerin Ingrid Bergman war gleichzeitig die einzige Zusammenarbeit mit dem schwedischen Meisterregisseur, der die Schauspielerin an die Grenze ihre Belastbarkeit trieb. Das packende Psychodrama gewann den Golden Globe als Bester Fremdsprachiger Film (1979)!





DETAILS

Herbstsonate

Der letzte Film von Oscar®-Preisträgerin Ingrid Bergman

VoD
Originaltitel: Höstsonaten (Drama, Schweden / Deutschland / UK 1978)
FSK 12

Darsteller

Ingrid Bergman (Casablanca, Johanna von Orleans, Indiskret)
Liv Ullmann (Persona, Szenen einer Ehe, Das Schlangenei)
Lena Nyman (Die weiße Wand, Verschwörung im Berlin-Express)
Erland Josephson (Ach diese Frauen, Die unerträgliche Leichtigkeit des Sein, Der Blick des Odysseus)

Stab

Regie: Ingmar Bergman
Drehbuch: Ingmar Bergman
Kamera: Sven Nykvist
Produktion: Ingmar Bergman



 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.