Mann beisst Hund

Ein dreiköpfiges Reporterteam begleitet den Auftragskiller Ben ein paar Wochen bei der Arbeit. Dieser erklärt dem Trio so wortreich wie praxisnah die technischen und psychologischen Hintergründe seiner Tätigkeit und hat auch sonst zu ziemlich jedem Belang der westlichen Zivilisation Wissenswertes mitzuteilen. Mit zunehmendem Distanzverlust lassen sich die Reporter schließlich sogar als Helfer einspannen und müssen deshalb selbst dran glauben, als Ben sich eines Tages mit den falschen Leuten anlegt.

Die mehrfach preisgekrönte Mediensatire um einen Serienkiller (Benoît Poelvoorde), der von einem Kamerateam begleitet wird, ist einer der kontroversesten Filme der letzten 20 Jahre.





DETAILS

Mann beißt Hund

VoD
Originaltitel: C'est arrivé près de chez vous (Komödie, Krimi, Drama, Belgien 1992)
FSK Keine Jugendfreigabe

Darsteller

Benoît Poelvoorde (Nichts zu verzollen, Mammuth, Asterix bei den Olympischen Spielen)
Jacqueline Poelvoorde-Pappaert
Nelly Pappaert

Stab

Regie: Rémy Belvaux, André Bonzel, Benoît Poelvoorde
Drehbuch: Rémy Belvaux, André Bonzel, Benoît Poelvoorde, Vincent Tavier
Kamera: André Bonzel
Produktion: Rémy Belvaux, André Bonzel, Benoît Poelvoorde



 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.