The Crying Game

Kämpfer der irischen Untergrundarmee IRA locken den britischen Soldaten Jody in eine Falle, um ihn als Druckmittel gegen die Briten für die Freilassung von einem ihrer Soldaten benutzen. Schnell freundet sich Jody mit seinem sanftmütigen Bewacher Fergus an. Als die britische Armee jedoch nicht auf den Erpressungsversuch der IRA eingeht, erhält Fergus den Auftrag, Jody zu exekutieren. Dieser kann fliehen, kommt aber auf der Flucht durch ein Unglück zu Tode. Der treue Fergus macht sich daraufhin auf die Suche nach Jodys Freundin, der schönen Dil, um ihr persönlich die Nachricht von Jodys Tod zu überbringen - doch seine Reise endet anders als geplant.

Der packende, smarte Thriller über Identität, Politik und Leidenschaft unter der Regie von Neil Jordan ("Interview mit einem Vampir") war einer der einflussreichsten Independent-Filme der 1990er Jahre und wurde mit dem Oscar® für das Beste Drehbuch sowie einem BAFTA-Award für den Besten britischen Film ausgezeichnet, außerdem erhielt er zahlreiche weitere Nominierungen. Das British Film Institute nannte The Crying Game, der nach einem Popsong von Dave Berry betitelt ist, im Jahr 1999 als einen der 100 Besten britischen Filme aller Zeiten.





DETAILS

The Crying Game

VoD
Thriller, UK / USA 1992
FSK 16

Darsteller

Forest Whitaker („Der letzte König von Schottland“, „Black Panther“, „Star War: Rouge One“)
Jaye Davidson („Stargate“)
Stephen Rea („V wie Vendetta“, „Interview mit einem Vampir“)

Stab

Regie: Neil Jordan
Drehbuch: Neil Jordan
Kamera: Ian Wilson
Produktion: Stephen Woolley









 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.