Vier im roten Kreis

Nicht mal am Nordpol ist es so kalt wie im Paris dieses Gangsterfilms. Alain Delon, Gian Maria Volonté und Yves Montand spielen ein ungleiches Trio: Der eine wurde gerade aus dem Gefängnis entlassen, der zweite ist von dort geflohen, der dritte ein Ex-Polizist. In einem Juweliergeschäft am Place Vendôme wollen die Drei den großen Coup landen. Gejagt werden sie von einem grimmigen Kommissar und der kriminellen Konkurrenz.

Für viele Kritiker gilt Vier im roten Kreis als Jean-Pierre Melvilles definitives Meisterwerk. Das episch angelegte Heist Movie wird aber auch von Filmemachern wie Quentin Tarantino, Jim Jarmusch, John Woo oder Aki Kaurismäki verehrt. Parabelhaft und bildgewaltig erzählt Melville von unvermeidbarem Schicksal und eiskaltem Verrat.





DETAILS

Als EST ab 10.12.20

Vier im roten Kreis

VoD
Originaltitel: Le Cercle rouge (Krimi, Thriller, Frankreich / Italien 1970)
FSK 16

Darsteller

Alain Delon ("Der eiskalte Engel", "Nur die Sonne war Zeuge", "Liebe 1962")
Yves Montand ("Jean Florette", "Lohn der Angst", "Machen wir's in Liebe")

Stab

Regie: Jean-Pierre Melville
Drehbuch: Jean-Pierre Melville
Kamera: Henri Decaë
Produktion: Robert Dorfmann, Jacques Dorfmann



 
© 2020 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.