Wenn das Fest beginnt...

Frankreich, 1719: Vier Jahre nach dem Tod Ludwigs XIV. ist Philippe d'Orléans der Regent des minderjährigen Ludwig XV. Philippe kennt keine Tabus, sein Leben ist ganz auf die leiblichen Sinnenfreuden ausgerichtet. Seine rechte Hand, Dubois, ein atheistischer und amouröser Priester, versucht, eine kleine Rebellion anzutreiben und die Hungersnot auszunutzen, um Erzbischof zu werden…

Opulent ausgestatteter Historienfilm basierend auf den Büchern Une fille du Régent von Alexandre Dumas und den Mémoires des französischen Politikers und Schriftstellers Louis de Rouvroy.

WENN DAS FEST BEGINNT war Taverniers zweiter Spielfilm als Regisseur und der erste, bei dem er aktiv am Drehbuch mitwirkte. Er gewann 1976 vier Césars in den Kategorien Beste Regie, Bester Nebendarstellers, Bestes Drehbuch und Bestes Szenenbild und war zudem für zwei weitere Preise nominiert.





DETAILS

Als EST ab 02.12.21

Wenn das Fest beginnt...

VoD
Originaltitel: Que la fête commence (History, Frankreich 1975)

Darsteller

Philippe Noiret ("Cinema Paradiso", "Der Saustall", "Der Postmann")
Jean Rochefort ("Das zweite Leben des Manesquier", "Kein Sterbenswort", "Das Mädchen und der Künstler")
Jean-Pierre Marielle ("Die siebente Saite", "The Da Vinci Code", "Micmacs - Uns gehört Paris!")

Stab

Regie: Bertrand Tavernier
Drehbuch: Jean Aurenche, Bertrand Tavernier
Kamera: Pierre-William Glenn
Produktion: Michelle de Broca



 
© 2022 STUDIOCANAL GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr.